Freitag, 01. Juli 2016, 10:05 Uhr

Louis Tomlinson: Kindesmutter nervt mit Eifersucht

Louis Tomlinson stört sich offenbar an der Eifersucht von Briana Jungwirth. Der Sänger hatte in dieser Woche vor Gericht das Gesuch eingereicht, geteiltes Sorgerecht für den gemeinsamen Sohn Freddie zu erwirken.

Louis Tomlinson: Kindesmutter nervt mit Eifersucht

Im Februar hatten sich Tomlinson und Briana Jungwirth zwar außergerichtlich geeinigt, allerdings scheint diese Vereinbarung nicht so recht zu funktionieren. Jungwirth besitzt derzeit noch das alleinige Sorgerecht für den Spross und es wurde abgemacht, dass der Sänger seinen Sohn regelmäßig sehen könne, dafür zahlt er eine beträchtliche Summe Unterhalt. Angeblich halte Jungwirth ihren Sohn derzeit von dem Vater fern. Doch was ist der Grund dafür? Gerichtsunterlagen sollen die schlimme Eifersucht des Groupies kritisieren. Jungwirth könne es nicht aushalten, dass Tomlinson derzeit Danielle Campbell datet.

Mehr: Louis Tomlinson will noch mehr Kinder

Dieser Neid soll dazu geführt haben, dass die ehemalige Affäre des Sängers ihn bestrafen und Freddie nicht sehen lassen will, so ein Insider gegenüber dem amerikanischen ‚People‘-Magazin: „Bevor Briana schwanger wurde, hat sie vor Freundinnen angegeben, wie ernst es zwischen ihr und Louis sei. Sie dachte, es wäre wirklich eine richtige Beziehung. Als Louis dann angefangen hat, Danielle zu daten, war Briana sehr enttäuscht. Da hat das Drama angefangen. Sie hatte wirklich versucht, diese Beziehung zu retten, aber als Louis dann einfach weitergezogen ist, wurde sie sehr eifersüchtig.“

Foto: WENN.com