Samstag, 02. Juli 2016, 10:16 Uhr

Matthew McConaughey wird wieder Lehrer

Hollywoodstar Matthew McConaughey wird wieder als Lehrer tätig sein. Der Schauspieler wird gemeinsam mit Regisseur Gary Ross und Professor Scott Rice eine Vorlesung halten.

Matthew McConaughey wird wieder Lehrer

Ross inszenierte seinen aktuellen Film ‚Free State of Jones‘ mit dem Darsteller und wird zusammen mit ihm und Rice 30 Studenten die Möglichkeit geben, einen Blick hinter die Kulissen und den Entstehungsprozess des Werks geben. Laut der ‚San Antonio Express News‘ wird das Trio an der Universität von Texas in Austin auftreten und Erläuterungen zu dem Historiendrama geben. Die Universität gab auf Facebook selbst bekannt: „Er ist in Filmen. Er ist in dem Gebiet. Jetzt ist Matthew McConaughey auch im Klassenzimmer.“

Es ist nicht das erste Mal, dass sich der 46-Jährige Star als Lehrer betätigt. 1993 machte er in Texas seinen Abschluss, nachdem er Radio, Fernsehen und Film studiert hatte und gab danach eine ganz ähnliche Unterrichtsstunde an der Fakultät.

Zudem hält er regelmäßig Motivationsreden für das Fußballteam von Longhorn, bevor die Spieler auf das Feld müssen und eine Herausforderung zu meistern haben. Vor der kommenden Vorlesung mussten die Studenten jedoch Verträge unterschreiben, die ihnen verbieten, Fotos und Filmaufnahmen in der Stunde zu machen. Dies soll dazu dienen, keine Details über den Film ‚Free State of Jones‘ zu verraten, obwohl dieser bereits Ende Juni in den USA angelaufen war.

Foto: WENN.com