Samstag, 02. Juli 2016, 14:29 Uhr

Paris Jackson: Händchen halten mit Punk-Rock-Drummer Michael Snoddy

Neue Liebe: Paris Jackson, Tochter des verstorbenen King of Pop Michael Jackson, präsentiert seit einigen Wochen ihren neuen Lover Michael Snoddy.

Paris Jackson: Händchen halten mit Punk-Rock-Drummer Michael Snoddy

Auf Instagram postete die 18-Jährige nun einen Schnappschuss, bei dem beide tapfer Händchen halten. Der Musiker zeigte sich da mit nacktem Oberkörper und ausgewaschener Jeans, während Paris ein schlichte Jogging-Hose mit Batman-Motiven trug. Das zu neuem Selbstbewußtsein erwachte Mädel postete in dieser Woche außerdem ein süßes Video der beiden beim Shopping.

Der junge Mann ist seit Anfang April des öfteren an ihrer Seite zu sehen und acht Jahre älter als die Jackson-Tochter. Paris und der Drummer und Performer trafen sich – Berichten zufolge – im März in einer Therapie-Gruppe der Anonymen Alkoholiker.

Snoddy spielt in der Punk-Rock-Percussions-Band „Street drum Corps“, die bereits mit Linkin Park und Thirty Seconds to Mars tourte und bisher vier Alben veröffentlichte. Angeblich sei die Jackson-Familie so gar nicht erfreut wegen Paris’ neuen Umgang, auch weil sie nach der Trennung von Chester Castellaw wieder kit dem Rauchen angefangen habe. Ob es bei dem Pärchen um echte Liebe geht, oder Mister Snoddy etwas mehr PR für sich und seine durchaus talentierte Krawall-Band herausschlagen will ist noch unbekannt.

Fotos: Instagram