Sonntag, 03. Juli 2016, 23:14 Uhr

Tipp: Mule & Man kredenzen "10k Types Of Torture"

Der Diktator ist zurück: Monsieur Bonaparte. Aber diesmal nicht allein. Zusammen mit Kid Simius, dem ebenfalls in Berlin ansässigen andalusischen Hengst abenteuerlicher Electronica mit Rock’n’Roll-Einschlag betreten sie fortan als Mule & Man gemeinsam die Bühne.

Tipp: Mule & Man kredenzen "10k Types Of Torture"

Wer hier störrischer Esel ist, und wer Mensch, lässt sich im ausgezeichneten ersten Video von Sander Houtkruijer leicht erkennen. Andererseits: wer sollte es an der Seite von Monsieur Bonaparte auch schon aushalten können, wenn nicht eine Tick-reiche Mensch-Maschine?

Tobias Jundt hat sich als ebenso sympathisch-chaotischer wie „strenger“ Vorsteher der eskapistischen Krawallbande Bonaparte einen Namen gemacht. Jose Antonio Garcia Soler wiederum arbeitet als DJ, Produzent und Musiker nicht nur für bzw. mit dem Rapper Marteria bzw. dessen Alien-Klon Marsimoto, sondern sorgte eben auch unter dem Namen Kid Simius bereits selbst für Aufsehen.

Nun kreuzen die beiden die musikalischen Schwerter und ziehen gegen die Windmühlen der Langeweile gemeinsam in den Kampf. Als Mule & Man kitzeln sie schönste Electronica aus ihren Geräten und Instrumenten. Lasst Euch eins gesagt sein: Bei den beiden habt ihr ohnehin keine andere Wahl!

Mule & Man „One Hand Clap E“ erscheint am 2. September.

Jede Menge neue Musik gibt es auch hier!

Tipp: Mule & Man kredenzen "10k Types Of Torture"

Foto: Melissa Jundt