Montag, 04. Juli 2016, 22:09 Uhr

Kylie Jenner: So wirbt sie jetzt für Puma

Kylie Jenner denkt lieber nicht zu viel nach. Ein Aufschrei ging in der (Mode-)Welt umher, als sich die Jüngste des Jenner/Kardashian-Clans den Fashion-Fauxpas schlechthin leistete: Sie kombinierte nicht etwa Streifen mit Punkten, nein, sie unterschrieb einen Vertrag bei dem deutschen Sportmode-Hersteller ‚Puma‘!

Kylie Jenner: So wirbt sie jetzt für Puma

Damit versetzte sie ihrem Schwager Kanye West einen Stich ins Herz, designt er doch in Zusammenarbeit mit dem größten Konkurrenten ‚Adidas‘ Trainingsmode unter dem Label ‚Yeezus‘. Nun ist das erste Ergebnis von Jenners Seitensprung zu begutachten. In der aktuellen Kampagne bewirbt die 18-Jährige die neuen Retro-Treter der Marke, die allesamt in Wildlederoptik daherkommen. Mitgeliefert zum Schuh bekommt der Käufer auch gleich Ratschläge, wie die schicken Teile zu tragen sind. „Es ist dieser Mix aus High-Class und günstigen Teilen – und man darf es nicht zu ernst nehmen“, erklärte die On/Off-Freundin von Rapper Tyga, wie der Style am besten aussehe.

Kylie Jenner: So wirbt sie jetzt für Puma

„Ich versuche, mir nicht zu viele Gedanken zu machen. Aber diese ungewöhnliche Kombination funktioniert wirklich.“ Wie sie die ‚Pumas‘ selbst trägt? „Ich mag die High-Top-Variante zu Leggins oder einem sexy Kleid, wenn es abends in den Clubs geht“, so Jenner im Interview mit der ‚Vogue‘. „Wenn ich Shorts oder Röcke trage, bevorzuge ich die Low-Top-Sneaker, da meine Beine so länger erscheinen. Und dann reißen die Accessoires natürlich alles raus. Wenn man einen coolen Rucksack oder eine Tasche trägt, kann das ein gewöhnliches Outfit komplett verändern.“ Am Ende komme es allerdings nur auf eines an: „Sie müssen bequem sein – und schick.“

Kylie Jenner: So wirbt sie jetzt für Puma

Fotos: PUMA