Montag, 04. Juli 2016, 14:06 Uhr

Patricia Blanco: Jetzt ein eigenes Lokal auf Mallorca?

Patricia Blanco möchte ein Lokal eröffnen. Die Tochter des berühmten Sängers Roberto Blanco hatte sich vor einigen Wochen von ihrem Millionärs-Freund, Kabelbinderkönig Björn Lefnaer, getrennt und ist seitdem mit dem Bruder von Oliver Kahn zusammen.

Patricia Blanco: Ein eigenes Lokal auf Mallorca?

Die Protagonistin bei ‚Goodbye Deutschland‘ hat fleißig abgenommen und sich einigen Schönheitseingriffen unterzogen. Das Ergebnis ist toll und kann sich sehen lassen. Zu ihrem neuen Leben soll nun aber auch ein Restaurant auf Mallorca gehören, wie morgen ab 20.15 Uhr in der VOX-Auswanderserie zu sehen sein wird. Dafür hat sich die 45-Jährige Unterstützung von Event-Gastronom Horst Blum (55) geholt, dessen Erfolge nach zwei gescheiterten Restaurants eher übersichtlich sind. Auch sonst sieht es mit der Idee Blancos nicht besonders gut aus, denn die Schauspielerin möchte eine Edel-Crêperie eröffnen, in der klassische Chansons gespielt werden sollen – ein krasser Kontrast zu dem Schlagertablissement auf der Partyinsel.

Patricia Blanco: Jetzt ein eigenes Lokal auf Mallorca?

So sieht das wohl auch der umtriebige Gastronom Blum, der die Idee nicht unterstützen möchte und stattdessen einen Burgerladen mit zünftigen deutschen Schlagern aus dem Boden stampfen möchte. Problem: die Saison ist längst angelaufen, die beiden müssen erst noch eine geeignete Location finden und die Finanzierung steht auch noch nicht. Ob das Projekt Blancos jemals in die Tat umgesetzt werden kann, bleibt demnach noch abzuwarten.

Patricia Blanco: Jetzt ein eigenes Lokal auf Mallorca?


Foto: VOX / tvturbo