Montag, 04. Juli 2016, 22:54 Uhr

Preview: "Die irre Heldentour des Billy Lynn" mit Kristen Stewart

Nach einem schrecklichen Gefecht im Irakkrieg werden der 19-jährige Soldat Billy Lynn und seine Kameraden als Helden gefeiert und auf eine landesweite Siegestour durch die USA geschickt.

Preview: "Die irre Heldentour des Billy Lynn" mit Kristen Stewart

Doch nach und nach geraten die wahren Geschehnisse am Golf ans Licht und die Enthüllung findet ihren Höhepunkt während der spektakulären Halbzeit-Show eines Football-Spiels an Thanksgiving. Die amerikanische Feier-Euphorie ist meilenweit von der Realität des Krieges entfernt…

Der dreifach Oscar-prämierte Regie-Visionär Ang Lee („Life of Pi: Schiffbruch mit Tiger“) schuf mit der Verfilmung des gefeierten Bestsellerromans von Ben Fountain erneut ein wegweisendes Kinoerlebnis. Mit seiner Darstellung des Krieges eröffnet Ang Lee völlig neue Perspektiven und nutzt dabei abermals den neuesten Stand der Filmtechnik.

Als Produzenten fungieren Marc Platt, Ang Lee, Rhodri Thomas und Stephen Cornwell. Neben dem 24-jährigen britischen Newcomer Joe Alwyn (siehe Fotos) in der Hauptrolle spielen Kristen Stewart („Die Twilight Saga“), Vin Diesel („Fast & Furious 7“), Chris Tucker („Silver Linings“), Garrett Hedlund („Unbroken“) und Steve Martin („Wenn Liebe so einfach wäre“).

Deutscher Kinostart: 26. Januar 2017. Hier gibt’s schon mal den Trailer des kommenden 3D-Spektakels.

Preview: "Die irre Heldentour des Billy Lynn" mit Kristen Stewart

Preview: "Die irre Heldentour des Billy Lynn" mit Kristen Stewart

Fotos: SonyPictures