Montag, 04. Juli 2016, 21:17 Uhr

Tom Hiddleston und das "Ich liebe T.S."-Shirt: Lächerlich und peinlich?

Britenstar Tom Hiddleston (35) hat seine angebliche Liebe zu Popstar Taylor Swift (26) nun mit einem Fan-T-Shirt auf ein „anderes Level“ getragen. Und das im wortwörtlichsten Sinne.

Tom Hiddleston und das "Ich liebe T.S."-Shirt: Lächerlich und peinlich?

Der Loki-Darsteller hat jetzt nämlich am Strand und im Wasser von Rhode Island der Öffentlichkeit seine Liebe zur Sängerin mit einem ‚Ich liebe T.S.’-Shirt bezeugt (wir berichteten). Und wem das noch nicht genug war: Da prangt doch tatsächlich noch ein rotes Herzchen-Tattoo mit dem Buchstaben „T“ in der Mitte an seinem rechten Oberarm. Na, hoffentlich ist das nur temporär und geht wieder weg! Für einen erwachsenen Mann von immerhin 35 Jahren sieht es nämlich doch ein wenig – nun ja komisch – aus, mit einem solchen Kunstwerk herumzulaufen.


Und: Ein James-Bond-Darsteller mit einem roten Herzchen-Tattoo würde vermutlich auch nicht ganz so cool daherkommen. Da fragt man sich doch, was die plötzliche „Rückentwicklung“ des Britenstars in die Teenagerzeit ausgelöst hat. Eine verfrühte Midlife-Crisis womöglich? Oder ist es gar wirklich die wahre große Liebe zur Ex-Freundin von DJ Calvin Harris (32), die ihm so den Kopf verdreht hat? Oder aber ist alles auch schlicht und einfach nur Kalkulation, um dieses Mal gaaanz sicher im Gespräch zu bleiben. Schließlich wurden die bewusst öffentlichen angelegten Strand-Spaziergänge des Paars in Begleitung von Mama letzte Woche ein klein wenig von den Brexit-Nachrichten „überschattet“.

Ein von MTV UK (@mtvuk) gepostetes Foto am

Die neuen „Strandparty“-Bilder mit zahlreichen Gästen wie Karlie Kloss (23), Cara Delevingne (23), Ruby Rose (30), Blake Lively (28) und Ryan Reynolds (39) scheinen dagegen nach Aufmerksamkeit förmlich zu schreien. Nur dumm, wenn das ganze Szenario bei Fans dann überwiegend richtig lächerlich und peinlich daherkommt. Denn das sind derzeit die Stimmen, die im Internet überwiegend als Reaktion darauf zu lesen sind. Da heißt es beispielsweise: „Tom Hiddleston mit diesem Shirt ist das Peinlichste überhaupt“ oder „Tom Hiddleston mit dem ‚Ich liebe T.S.’-Shirt hat für mich seine Chancen auf Bond ruiniert. Connery würde so etwas nie tun!“ sowie „Tom Hiddleston ist einfach so peinlich. Bei seinen PR-Mätzchen rollen sich meine Fußnägel nach oben.“ Die Kleiderwahl des ‚The Night Manager’-Stars hat also offensichtlich bei so einigen einen ziemlich faden Beigeschmack hinterlassen. Doch eine hoffentlich weiterhin so lustige Fortsetzung der Taylor Swift/Tom Hiddleston-Seifenoper wird folgen. Dessen kann man sich so gut wie sicher sein…(CS)

Foto: WENN.com