Dienstag, 05. Juli 2016, 22:24 Uhr

10 Dinge, die am häufigsten in Hotels geklaut werden

Im Hotel die schicke Bodylotion in der Handtasche verschwinden lassen, oder die bequemen Pantoffeln mit in den Koffer packen – wer kennt es nicht? Doch bei solch harmlosen Gegenständen bleibt es bei Weitem nicht, wie eine aktuelle Studie von „Wellness Heaven Hotel Guide“ nun zeigt.

10 Dinge, die am häufigsten in Hotels geklaut weden

Tatsächlich zählen sogar ganze Badamaturen und TV-Geräte zur Beute der Hotelgäste. Für das Ranking wurden über 900 verschiedene Gasthäuser befragt und bei diesem Ergebnis wundert man sich, wieso man überhaupt noch Zimmer mit kompletter Einrichtung vorfindet. Doch wie ein Hotelier aus Italien berichtet, bleibt auch die Lobby nicht verschont: „Als ich einmal durch die Lobby lief, fiel mir auf, dass irgendetwas fehlte. Kurz darauf erfuhr ich, dass drei unbekannte Männer in Overalls das große Piano abtransportiert hatten. Es tauchte natürlich nie wieder auf.“

Auch auf die Nationalität der Gäste kommt es an. Da der deutsche Reisende natürlich Handtücher braucht, um sich seine Liege am Pool zu reservieren, sind diese eines der beliebtesten Diebesgüter unserer Einheimischen. Die Beute von reichen Gästen ist umso wertvoller, als die von Reisenden, die nicht so gut betucht sind. Man könnte meinen ein Gast, der sich den Aufenthalt in einem 5-Sterne Haus leisten kann, sollte in seiner eigene Wohnung mit einem Fernseher ausgestattet sein. Doch stattdessen sind gerade hier teure Kunstwerke und TV-Geräte sehr beliebt.


Und das sind die 10 beliebtesten Gegenstände, die aus Hotels entwendet wurden:

Platz 1: Handtücher Nicht nur der Deutsche scheint diesem Trend zu folgen. Am häufigsten wurden Handtücher aus den Hotelzimmern entwendet. Mit 79,1 % belegen sie den ersten Platz und die Mehrheit der Gäste konnte dem flauschigen, weißen Badezimmerutensil einfach nicht widerstehen.

Platz 2: Bademäntel Wenn das Handtuch nicht groß genug ist, muss noch etwas anderes her. Auf Platz 2 der am häufigsten geklauten Gegenstände findet sich mit 65,3 % der Bademantel wieder.

Platz 3: Kleiderbügel Und wenn man das schicke Teil dann schon einmal im Koffer hat, muss man es zu Hause natürlich auch aufhängen können. Dazu bietet sich ein praktischer Kleiderbügel förmlich an. So sehen dies auch die Gäste aus den 937 befragten Hotels und der Kleiderbügel belegt mit 50,3 % den dritten Platz.

Platz 4: Stifte Dem Freund eine Karte schreiben und stolz vom Diebesgut berichten? Kein Problem. Auch Stifte liegen im Hotelzimmer aus und sind mit 38,5 % schnell bei den Gästen im Handgepäck verschwunden.


Platz 5: Besteck
Das Silberbesteck von der Großmutter ist zwar schön, aber das moderne Messer und die schicke Gabel aus dem Hotel gefallen einfach viel besser? So landet das Besteck mit 34,6 % Prozent auf dem fünften Platz des Rankings.

Platz 6: Kosmetik
Falls man nun mit dem Diebesgut erwischt wird und sich auf dem Polizeirevier wiederfindet, muss man dort auch standesgemäß aussehen. Dafür sind die Kosmetiker in Mini-Ausgabe genau das Richtige und belegen mit 32,1 % Platz sechs.

Platz 7: Batterien
Wenn man schon einmal dabei ist, kann man auch nach weiteren nützlichen Gegenständen, die vielleicht im Haushalt noch fehlen, Ausschau halten. So belegen die Batterien mit 21 % den siebten Platz und einige der Gäste haben sich den Gang zum Supermarkt gespart.

Platz 8: Kunstwerke
Das Poster der Hochzeitsfeier gefällt nicht mehr und es muss dringend ein wahres Kunstwerk her? Auch daran mangelt es im 5-Sterne Haus nicht und jeder Geschmack kann getroffen werden. Mit 17,6 % überraschen die Kunstwerke auf dem achten Platz der Top 10.

Platz 9: Decken
Falls es unterwegs kalt werden sollte, wäre eine Decke genau die richtige Lösung. Nach dem Aufstehen schnell noch in den Koffer gestopft, wird dies nur bei winterlichen Daunen etwas sperrig. Trotzdem liegen mit 14,9 % die Decken auf dem neunten Platz noch ziemlich gut im Rennen.

Platz 10: Kissen
Wenn man schon einmal die Decke hat, braucht man natürlich auch noch das dazugehörige Kissen. Mit 12,9 % findet sich der bequeme Begleiter auf dem zehnten Platz wieder. (HA)

Foto: Fotolia