Dienstag, 05. Juli 2016, 19:37 Uhr

Prince war großer Fan der Spice Girls

Prince war ein großer ‚Spice Girls‘-Fan. Der im April verstorbene Sänger stand offenbar auf die Musik der fünf Gewürzmädchen. „Er hat sich mal ein Konzert von uns angeschaut und kam dann backstage“, verriet Emma Bunton im Interview mit ‚Grazia‘.

Prince war großer Fan der Spice Girls

„Er sagte: ‚Ich habe mir gerade eure Show angesehen, ihr habt ja live gesungen. Ich bin so stolz auf euch!'“ Doch das war nicht der einzige unvergessliche Moment in der 20-jährigen Girlband-Geschichte. „Es wurde nie Normalität, wir haben alles immer sehr geschätzt“, so ‚Baby Spice‘. „Es gab so viele Begebenheiten, wir haben Madonna getroffen, meine Mutter hat sich mit den ‚Red Hot Chili Peppers‘ ein Tattoo stechen lassen – bizarr! Ich wünschte, ich hätte ein Tagebuch geführt, es passierte alles so schnell, es war eine unvergessliche Zeit.“

Mehr zu Prince: Jetzt werden seine Ärzte verdächtigt

Das Quintett wurde mit ihrer Debütsingle ‚Wannabe‘ 1996 über Nacht zu Superstars. Dabei wäre es vielleicht fast gar nicht soweit gekommen.  „‚Virgin‘ war sich gar nicht sicher, dass sie ‚Wannabe‘ als erste Single rausbringen wollen. Aber Geri und ich waren absolut dafür.“ Zum Glück – der Song schoss in 22 Ländern auf Platz eins.

Foto: WENN.com