Mittwoch, 06. Juli 2016, 18:27 Uhr

Drehstart für "Lommbock" mit Moritz Bleibtreu und Lucas Gregorowicz

Vor 15 Jahren landete Christian Zübert mit seinem Regiedebüt‘ Lammbock‚ gleich einen großen Erfolg im Kino. Seitdem verehrt die riesige Fangemeinde den Film und die Stimmen nach einer Fortsetzung wurden immer lauter.

Drehstart für "Lommbock" mit Moritz Bleibtreu und Lucas Gregorowicz

Gestern fiel in Köln dann die erste Klappe zu ‚Lommbock‘. Die beiden Helden Stefan und Kai, wieder gespielt von Lucas Gregorowicz und Moritz Bleibtreu, mögen älter und (ein kleines bisschen) weiser geworden sein, doch ihr einzigartiger Humor ist geblieben. Kinostart ist am 31. März 2017.

Und darum geht’s diesmal: 15 Jahre sind vergangen seitdem Stefan (Lucas Gregorowicz) seiner Heimatstadt Würzburg den Rücken gekehrt hat. Eigentlich wollte er sich den Wunschtraum erfüllen, in der Karibik eine Strandbar zu eröffnen. Stattdessen hat er Karriere gemacht und steht nun in Dubai kurz davor, die toughe Geschäftsfrau Yasemin (Melanie Winiger) zu heiraten, deren Vater einer der einflussreichsten Männer der Emirate ist. Allerdings braucht er dafür noch seine Geburtsurkunde, die er sich in Deutschland abholen muss. Kein Ding. Kurz einfliegen und gleich wieder raus. Denkt sich Stefan.

Doch dann trifft er seinen alten Kumpel Kai (Moritz Bleibtreu) wieder, mit dem er damals den Cannabis-Pizzalieferservice ‚Lammbock‘ betrieben hat. Kai lebt jetzt in einer Kleinfamilie und schlägt sich mit einem neuen Asia-Lieferservice durch, den er ‚Lommbock‘ nennt. Mit einem gemeinsamen Joint beginnen ungeahnte Probleme. Und auf einmal fliegt den beiden ihr Leben, wie sie es kennen, gehörig um die Ohren: Denn die Vergangenheit kickt mitunter zeitverzögert…

Neben dem aus’Lammbock‘ altbekannten Duo Lucas Gregorowicz (Das Wunder von Bern) und eben Moritz Bleibtreu (Lola rennt) sind wieder Alexandra Neldel (Unter Frauen), Wotan Wilke Möhring (Männerherzen) und Antoine Monot Jr. (Who I Am) mit von der Partie. Neu dabei sind Shootingstar Louis Hofmann (Freistatt), Mavie Hörbiger (What a Man) und Melanie Winiger (Heldin der Lüfte).

Foto: Little Shark Entertainment