Mittwoch, 06. Juli 2016, 18:50 Uhr

Micaela Schäfer und Sarah Joelle Jahnel servieren Burger für Nackedeis

Micaela Schäfer beglückt Restaurant-Gäste. Das Nacktmodel hatte sich etwas ganz besonderes einfallen lassen: Wer in das Szene-Restaurant ‚Black Cat‘ im Prenzlauer Berg, Berlin, kam, durfte kostenlos schlemmen – allerdings nur, wenn der Gast nackt war.

Micaela Schäfer und Sarah Joelle Jahnel servieren Burger für Nackedeis

Am Dienstag (6. Juli) servierte die 32-Jährige daher selbst oben ohne in dem Lokal und konnte mit Simone und Sven bereits zwei Gäste bedienen – ohne dass diese etwas bezahlen mussten, denn sie hatten sich komplett nackig gemacht.

Gegenüber der Boulevard-Zeitung ‚BZ‘ erklärten die beiden, die auch in der Swingerszene aktiv sind: „Wenn so etwas angeboten wird, machen wir natürlich mit – wir haben kein Problem mit Nacktheit!“

Micaela Schäfer und Sarah Joelle Jahnel servieren Burger für Nackedeis

Schäfer servierte aber nicht alleine, sondern holte sich Unterstützung von ihrer Kollegin Sarah Joelle Jahnel, die einst ‚DSDS‘-Kandidatin war, sich nun aber nur in Unterwäsche in dem Restaurant blicken ließ, um etwas Werbung für den Laden zu machen. Restaurant-Chef Karl Kinsky war begeistert von der Aktion und erklärte: „Nacktheit bringt Lockerheit. Für mich ist das was Micaela macht Kunst. Und ich unterstütze jede Form von Kunst!“ Wer sich allerdings nur obenrum freimachte, erhielt kein kostenloses Essen, sondern lediglich einen Drink aufs Haus.


Fotos: Ralf Succo/WENN.com