Donnerstag, 07. Juli 2016, 21:48 Uhr

Daniela Katzenberger stürmt Bestsellerlisten

Mit ihrem neuen Buch „Eine Tussi sagt ja!“ steigt TV-Blondine Daniela Katzenberger direkt nach Erscheinen in die Bestsellerlisten. Auch der Vorgängertitel „Eine Tussi wird Mama“ platziert sich wieder unter Deutschlands erfolgreichsten Büchern.

Daniela Katzenberger stürmt Bestsellerlisten

So hat sich Katzenberger hat sich mit ihren beiden Büchern in der aktuellen „Spiegel“-Bestsellerliste platzieren können. „Eine Tussi sagt ‚Ja‘“ belegt direkt nach Erscheinen Platz 3, der Vorgänger-Titel „Eine Tussi wird Mama“ steigt wieder auf Platz 18 der Sachbuch-Bestsellerliste (Paperback) ein.

„Ich freue mich riesig, dass mein neues Buch so gut bei meinen Fans ankommt“ sagt die Katze zu dem Erfolg. „Mit zwei Büchern gleichzeitig die Bestsellerliste zu stürmen, hätte ich mir auch nicht träumen lassen.“

Daniela Katzenberger stürmt Bestsellerlisten

Auch in der „Bild“-Bestsellerliste, die die Zeitung wöchentlich gemeinsam mit Amazon ermittelt, konnte sich Daniela Katzenberger den Spitzenplatz in der Kategorie Sachbuch sichern und steigt mit „Eine Tussi sagt ‚Ja‘“ direkt auf Platz 1 ein.

Das neue Buch „Eine Tussi sagt „Ja!“: Auf Katzenpfoten zum Traualtar“ widmet sich dem mitunter steinigen, aber aufregenden Weg zum schönsten Tag im Leben von Daniela Katzenberger und Lucas Cordalis – der großen Traumhochzeit.

Daniela Katzenberger stürmt Bestsellerlisten

In ihrer unnachahmlich schnoddrigen Art schildert sie großartige, stressige, irrwitzige und peinliche Momente aus dieser aufregenden Zeit: Welches Hochzeitskleid ist perfekt? Wie aufwendig darf der Ehering sein? Wer wird eingeladen? Wo wird gefeiert und was gibt es zu essen? Neben Antworten auf all diese Fragen steht am Ende unter anderem die Erkenntnis: Der Mann sollte sich beim Heiraten besser raushalten! Jede Menge Tipps & Tricks, private Einblicke und auch die ein oder andere Peinlichkeit teilt Daniela in ihrer gewohnt offenherzigen Art mit den Lesern. Auch Bräutigam Lucas steuert ein Kapitel zum Buch bei und Weddingplanner Eric Schroth verrät, wie man zukünftige Bräute zufriedenstellt.


Fotos: PPM