Freitag, 08. Juli 2016, 11:25 Uhr

Hayden Panettiere zu den Trennungsgerüchten

Da wird die Frau einmal ohne Verlobungsring gesehen, schon spinnt sich die Klatschpresse wieder was zusammen: Nun räumt Hayden Panettiere mit den Trennungsgerüchten auf.

Hayden Panettiere zu den Trennungsgerüchten

Die US-Schauspielerin und Verlobte von Box-Champion Wladimir Klitschko präsentiert auf Twitter ihr Familienglück. Am Donnerstag (Ortszeit) postete die ‚Nashville‘-Darstellerin ein Schwarz-Weiß-Foto, das sie zusammen mit ihrem künftigen Göttergatten und der gemeinsamen Tochter Kaya zeigt. Die 26-jährige schrieb: „Fehlende Ringe bedeuten nicht das Ende von Beziehungen“. Panettiere reagierte damit auf Trennungsgerüchte, die in US-amerikanischen Medien aufgekommen waren, nachdem sie ohne Verlobungsring in der Öffentlichkeit gesehen worden sein soll. Sie sei «gesegnet», mit ihrer «wunderschönen Familie» zusammen zu sein, so Panettiere weiter.

Mehr zu Wladimir Klitschko über Hayden Panettiere: „Ich bin stolz auf sie“

Übrigens gibt es Neues zu Klitschkos nächstem Gegner Tyson Fury: Der twitterte nach seiner Kampfabsage nun: „16 Wochen bis ich Klitschko weg haue, ich kann es kaum noch erwarten. #manchesteroctober29“. Doch das Datum steht noch gar nicht. Klitschko-Manager Bernds Bönte erklärte gegenüber SID: „Bestätigen können wir das nicht. Der Mann twittert viel. Wir haben die Halle für den 29. reserviert. Aber das muss natürlich intern abgestimmt werden.“ (dpa/KT)

Foto: WENN.com