Freitag, 08. Juli 2016, 20:54 Uhr

Taylor Swift und Tom Hiddleston: Die Liebeskarawane zieht nach Down Under

Taylor Swift und Tom Hiddleston sind nach Australien gereist. Das wäre an sich ja nichts außergewöhnliches, wenn es nicht mittlerweile bereits die fünfte Station des angeblich frischgebackenen Paares innerhalb weniger Wochen wäre.

Taylor Swift und Tom Hiddleston: Die Liebeskarawane zieht nach Down Under

Zuerst wurden die beiden auf Rhode Island gesichtet, anschließend reisten sie nach Nashville, dann nach Suffolk zu Hiddlestons Eltern und nach Rom. Nun haben sie auch der italienischen Hauptstadt den Rücken gekehrt und einen Flug nach Australien gechartert, um dort ihre neue Liebe allen Menschen unter die Nase zu halten. Wie ‚People‘ berichtet, sind die beiden am Donnerstag (7. Juli) am Sydney International Airport angekommen.

Was genau sie auf dem heißen Kontinent wollen, ist noch nicht bekannt. Hoffentlich sammeln die Zwei aber Flugmeilen, denn da hätten sie bereits jetzt viel Geld sparen können. Gerüchteweise heißt es, die beiden drehen ein Video für Swifts Comeback-Single und machten deswegen so ein öffentlichen Aufriss wegen ihrer angeblichen Beziehung.

Der Schauspieler und seine neue Flamme Taylor Swift feierten erst am Wochenende den amerikanischen Independence Day in Rhode Island und hatten illustre Gesellschaft: Blake Lively, Ryan Reynolds, Este Haim, Gigi Hadid, Karlie Kloss und Ruby Rose waren ebenfalls gekommen. Hiddleston trug ein T-Shirt mit einer „Ich liebe Taylor Swift“-Message sowie ein Herztattoo auf dem Arm, in dem ein großes T prangte. Ob das nun echt ist oder nicht, der Akteur übertreibt es doch ein bisschen mit der öffentlichen Zur-Schau-Stellung seiner Gefühle. Die beiden knutschten herum, als wenn es keinen Morgen gäbe, wie schon zuvor.

Foto: WENN.com