Sonntag, 10. Juli 2016, 16:22 Uhr

Jaden Smith: Ein eitler Gockel wird 18

Hobby-Philosoph Jaden Smith ist am Freitag 18 Jahre alt geworden. Endlich ist der eigenwillige Sprössling von Jada Pinkett und Will Smith volljährig. Rührende Nachrichten seiner beiden Eltern gab es prompt via Facebook. Die neue Art mit den eigenen Kindern zu kommunizieren.

Jaden Smith: Ein eitler Gockel wird 18

Will Smith schrieb jedenfalls auf seinem Profil: „Herzlichen Glückwunsch zum Geburtstag, Jaden! Heute wirst du 18 Jahre. Und ich versuche immer noch, herauszufinden, was zur Hölle ich eigentlich mache.“ Und auch Jada Pinkett Smith, die mit Will außerdem die gemeinsame Tochter Willow (15) großzieht, ließ es sich nicht nehmen, ihrem Sohnemann in den sozialen Netzwerken zu gratulieren. Sie schrieb: „Jaden, du bist der Prinz meines Herzens. Ich habe nie daran gezweifelt, dass du geboren bist, um mir zu zeigen, wie sehr ich lieben kann. Du bist mein Sohn, mein Freund, der lebende Beweis für meine Seele, mein Schatz. Alles Gute zum Geburtstag, Mr. 18! Ma.“

Mehr zu Jaden Smith: Kritik ist mir egal!

Das Hollywood-Power-Couple machte bisher nie einen Hehl daraus, stolz auf seine Kinder zu sein und erst kürzlich beschrieb Will seinen Sohn als „hundertprozentig furchtlos“. Er erklärte: „Jaden ist hundertprozentig furchtlos, er würde alles machen. Als Elternteil macht einem das Angst, es ist wirklich furchteinflößend. Aber er ist absolut bereit dazu, mit seinen künstlerischen Entscheidungen zu leben oder zu sterben und es interessiert ihn einfach nicht, was die Leute denken.“

Foto: FameFlynet/WENN.com