Montag, 11. Juli 2016, 16:09 Uhr

Adele: Diva-Gehabe für eine einfache Pizza?

Denkt man an Britenstar Adele (28), denkt man nicht unbedingt an ein Diva-Gehabe. Die Sängerin scheint aber ganz tief drin versteckt gelegentlich wohl auch eine kleine Mariah-Carey-Seele zu haben, die sie jetzt angeblich offenbarte.

Adele: Diva-Gehabe für eine einfache Pizza?

Dem Klatschblatt ‚The Sun’ zufolge soll die ‚Hello’-Sängerin zusammen mit ihrem Freund Simon Konecki (42) und ihrem Sohn Angelo (3) im luxuriösen ‚Soho Farmhouse’-Resort im Norden Oxfords geweilt haben. Plötzlich verspürte sie den Wunsch auf Pizza und hätte um 23 Uhr telefonisch den Room Service gebeten, ihr eine zu bestellen. Um bei der Qualität ihres Essens ganz sicher zu gehen, sollte die italienische Köstlichkeit dann aber von einem etwa 112 Kilometer (!) entfernt gelegenen Pizzaservice in Kensington, im Westen Londons kommen.

Mehr zu Adele: Millionen-Steuerschulden?

Laut einer angeblichen Quelle wurde der Sängerin nämlich mitgeteilt, dass diese „die besten Öfen“ für die Zubereitung hätten. Zudem soll der Britenstar offenbar darauf bestanden haben, dass ein Hotelangestellter die Pizza auch persönlich von dort abholt. Na, ein Glück, dass „Soho-Farmhouse-Angestellte darauf trainiert sind, zu allem ‚ja’ zu sagen“, so der angebliche „Insider“ weiter. Als die Pizza dann aber nach vier Stunden (!) von dem so weit entlegenen Pizzabäcker angeliefert kam, war es drei Uhr Morgens und die Dame lag mittlerweile friedlich schlafend im Bett. Die ganze Mühe des Hotelangestellten war also „für die Katz’“ gewesen, weil sich die Sängerin ihre exklusive, leckere Pizza dann nicht einmal munden ließ!

Es soll hier noch hervorgehoben werden, dass Adele offenbar zuvor auch von den ‚Soho-Farmhouse’-Angestellten angeboten wurde, ihr extra eine solche zu backen. Aber es musste dann anscheinend doch schon diejenige sein, die vom Pizzabäcker in London stammt, der sich in der Nähe ihrer Wohnstätte mit Partner Simon Konecki und ihrem Sohn befindet.

Hier stellte sich doch die Frage: Hätte es dieses eine Mal nicht auch eine andere Pizza getan? Denn eigentlich möchte ein normal Sterblicher bei Hungergefühl nicht wirklich vier Stunden auf die Anlieferung seines Essens warten oder? ‚The Sun’ zufolge soll ein Sprecher der Sängerin auf Anfrage anscheinend einen Kommentar dazu verweigert haben…(CS)

Foto: WENN.com