Montag, 11. Juli 2016, 13:34 Uhr

Niall Horan startet seine Solokarriere

Niall Horan arbeitet an seinem ersten Solo-Album. Der ‚One Direction‘-Star wurde am vergangenen Sonntag (10. Juli) beim Verlassen der berühmten Tileyard Studios in London gesichtet. Er soll dort an Songs für sein erstes eigenes Album arbeiten, während sich die Band eine verlängerte Auszeit gönnt.

Niall Horan startet seine Solokarriere

„Niall ist damit beschäftigt, im Studio zu arbeiten und er blieb ganz für sich, als er für eine Zigarettenpause rausging“, berichtete ein Bekannter gegenüber ‚The Sun‘. „Er war tief in seine Gedanken versunken, er ging vor dem Gebäude auf und ab, bevor er wieder hineinging, um weiterzuarbeiten.“

Der 22-jährige Sänger wäre damit das zweite Mitglied von ‚One Direction‘, das eine Solokarriere startet. Ex-Kollege Zayn Malik verließ die Band im März 2015. Es wird derweil gemunkelt, dass Harry Styles einen knapp 100 Millionen Euro Deal mit ‚Columbia Records‘ an Land gezogen hat. Momentan steht er jedoch für Christopher Nolans Kriegsdrama ‚Dunkirk‘ vor der Kamera. Die anderen beiden Bandmitglieder Liam Payne und Louis Tomlinson genießen aktuell lieber ihre Zeit fernab des Showbiz mit Familie und Freunden. „Niall ist die Geheimwaffe der Band – ‚Modest Management‘ und ‚Syco‘ glauben, dass er das Zeug zum Solo-Star hat“, berichtete ein Insider bereits vor einigen Wochen.

Mehr: Niall Horan geht gegen den Stress immer schön einlochen

„Er hat das Songwriting- und musikalische Talent, sieht gut aus und hat diese freche irische Persönlichkeit, die ihn zu einem Liebling in den Staaten machen. Ein Vertrag mit ‚Syco‘ soll in den kommenden Wochen unterschrieben werden und Niall ist bereits zum Schreiben im Studio.“ Berichten zufolge soll die erste eigene Single des 22-Jährigen Anfang des kommenden Jahres veröffentlicht werden.

Foto: Pacific Coast News/WENN.com