Montag, 11. Juli 2016, 21:31 Uhr

So freut sich Alicia Vikander auf Lara Croft

Alicia Vikander freut sich auf die Rolle als Lara Croft. Vor kurzem wurde bekannt, dass die 27-jährige Schauspielerin die begehrte Rolle der abenteuerlustigen Archäologin ergattern konnte.

So freut sich Alicia Vikander auf Lara Croft

In der Neuauflage soll es um die Anfänge der berühmten Videospiel-Figur gehen. „Ich bin so aufgeregt, das zu machen. Sie war so eine Ikone, ich habe das Spiel gezockt als ich ein Kind war. Aber sie haben das Spiel vor ein paar Jahren neu gestartet, deshalb ist es jetzt mehr eine Entstehungsgeschichte. Es ist also ganz anders“, erklärte die brünette Schönheit in der britischen Fernsehsendung ‚Lorraine‘.

Alicia Vikander, heute in London mit Matt Damon bei der Europa-Premiere von ‚Jason Bourne‘ (siehe Foto), tritt jedoch trotz allem in große Fußstapfen. Sie wird Angelina Jolie ersetzen, die viel Lob und Anerkennung für ihre Verkörperung der Action-Heldin in den ersten beiden 2001 und 2003 veröffentlichten Filmen bekam.

Mit den physischen Herausforderungen der Rolle dürfte die Schwedin jedoch keine Probleme haben. Zuletzt spielte sie im neuesten ‚Bourne‘-Film an der Seite von Matt Damon die Agentin Heather Lee und machte die meisten ihrer Stunts selbst. Sie erklärte: „Ich musste die Stunts machen, die mich betrafen. Matt sagte (…) ‚Weißt du, es ist ein bisschen wie Tanzen. Die Kampfszenen sind wie eine Choreographie lernen‘.“

Über die Handlung des neuen ‚Tomb Raider‘-Films ist indessen noch nicht viel bekannt. Die letzten beiden Teile der Videospielserie fokussierten sich jedoch bereits auf die Anfänge der Abenteuer von Lara Croft.

Foto: WENN.com