Montag, 11. Juli 2016, 15:50 Uhr

Trailer: Frederick Lau und Moritz Bleibtreu in "Das kalte Herz"

Jetzt gibt es den ersten Teaser-Trailer und das Poster zu Johannes Nabers Fantasyabenteuer ‚Das kalte Herz‘ – mit Frederick Lau („Victoria“), Moritz Bleibtreu („Lola Rennt“), Henriette Confurius („Die geliebten Schwestern“) und Milan Peschel („Der Nanny“) in den Hauptrollen.

Trailer: Frederick Lau und Moritz Bleibtreu in "Das kalte Herz"

Nachdem ‚Krabat‘ (2008) über 1,4 Millionen Kinozuschauer begeisterte, kommt im Herbst 2016 mit ‚Das kalte Herz‘ wieder ein großes deutsches Fantasyabenteuer (früher hieß das „Märchenfilm“)  in die Kinos. Die aufwendige Neuverfilmung des beliebten Hauffschen Märchens wird sowohl alte als auch neue Fans begeistern.

Der Stoff wurde viele Male verfilmt, berühmt wurde vor allem die düstere DEFA-Fassung aus dem Jahr 1950.

Wir dürfen dabei sein, wenn Überflieger Frederick Lau sein Herz an den Holländer-Michel, gespielt von Moritz Bleibtreu, verkauft, während die hinreißende Henriette Confurius versucht, den Avancen von David Schütter (Cro – Don’t Believe The Hype) standzuhalten. Milan Peschel erfüllt als Schatzhauser den Sonntagskinder ihre Wünsche und in den Nebenrollen brillieren André Hennicke, Sebastian Blomberg, Jule Böwe, Lars Rudolph, Roeland Wiesnekker u.v.a.

Trailer: Frederick Lau und Moritz Bleibtreu in "Das kalte Herz"

Vor der großartigen Kulisse des Schwarzwaldes und des fantastischen Elbsandsteingebirges („Der Grand Canyon des Ostens“) sowie an aufwendigen Sets in Potsdam-Babelsberg gedreht, wird die Neuverfilmung sein Publikum in eine faszinierende Welt entführen.

Nicht zuletzt werden die beeindruckenden Effekte aus der VFX-Schmiede Chimney für ein großes Kinoerlebnis sorgen.

Trailer: Frederick Lau und Moritz Bleibtreu in "Das kalte Herz"

Und darum geht’s: Der mittellose Peter sucht aus Liebe zu der schönen Lisbeth, die aus gutem Hause stammt, einen Weg, um reich zu werden. In seiner Verzweiflung lässt er sich auf einen Pakt mit dem diabolischen Holländer-Michel ein, der ihm anstelle seines Herzens einen Stein in die Brust setzt. Befreit von jeglichem Mitgefühl kommt Peter seinem Ziel schnell näher, gelangt zu Reichtum und Ansehen. Doch Lisbeth erkennt ihren einst so gutmütigen Peter in dem skrupellosen Geschäftsmann nicht mehr wieder und stellt sich gegen ihn. Um Lisbeth zurückzugewinnen, muss Peter um sein Herz kämpfen.

Fotos: Weltkino