Dienstag, 12. Juli 2016, 20:24 Uhr

Mariah Carey: The Power Of Photoshop

Soul-Diva Mariah Carey (46) zeigte sich gestern (11. Juli) via Instagram gleich zwei Mal am Londoner Heliport. Die Dame war mit ihrem Verlobten James Packer (48) mit dem Helikopter zu einem Kurztrip eingeflogen.

Mariah Carey: The Power Of Photoshop

Ganz im Stil der Pop-Walküre gab es dann auch schicke Instagram-Fotos, die das dokumentieren sollten. Auf einem etwas früher geposteten Bild präsentiert sich Misses Carey dabei beim Aussteigen aus einem Privatjet, wobei dieser im Hintergrund nur verschwommen zu sehen ist. Der Fokus soll nämlich ganz klar auf ihr liegen, die sie ganz elegant im kurzen schwarzen Mini, mit Netzstrümpfen und hochhackigen Schuhen die Flugzeugtreppe hinuntersteigt. Was dabei aber als äußerst merkwürdig auffällt, ist die plötzlich außerordentlich erschlankte Figur der Dame. Das schreit dann förmlich schon nach Photoshop-Alarm!

Mehr: Mariah Carey posiert wie ein Pfau bei Luxustrip

Und auch das gesamte Bild-Szenario spricht nicht wirklich für die Dokumentation einer Helikopter-Landung. Einige Fans der 46-Jährigen beschuldigten die Sängerin dann auch ganz offen der Fälschung des Fotos sowie de „Photoshop-Erschlankung“ ihrer Figur.

Und wie um das zu bestätigen, postete die Diva heute weitere (angeblich unbearbeitete) Instagram-Bilder, die sie tatsächlich bei der gestrigen Ankunft am Londoner Heliport zeigen. Nur: da ist die Dame in einem komplett anderen Outfit (einem schwarzen langen Kleid) und mit deutlich mehr Kilos um die Hüften zu sehen. Wenn Mariah Carey also nicht gerade über Zauberkünste à la David Copperfield (59) verfügt, mit dem sie ihr Gewicht und ihr Outfit binnen Sekunden völlig ändern kann, scheint bei dem gestrigen Bild Photoshop voll ausgekostet worden zu sein. Warum das alles? Man weiß es nicht.

Aber was man weiß ist, dass sich die Ex-Gattin von Nick Cannon (35) schon häufiger daran bedient hat. Ihre letzten zwei Plattencover sowie ein Terry-Richardson-Fotoshooting für das ‚Wonderland’-Magazin (2014) sprechen dabei Bände. Nach ihrem neuen Ausflug in die Photoshop-Welt und dem Kurztrip nach London soll die Dame mit ihrem Verlobten laut ‚Daily Mail’ übrigens zurück nach Antibes, Frankreich geflogen sein. Da ging es nach dem Shopping-Trip im Londoner ‚Harrods’ (deswegen der Helikopter-Flug) auch schon wieder auf die gemeinsame Luxusyacht zum entspannten Sonnen. So ein schnell eingelegter Luxus-Einkaufstrip macht schließlich müde…(CS)

Foto: WENN.com