Donnerstag, 14. Juli 2016, 21:37 Uhr

Video: Prinz Harry testet sich hier live auf HIV

Prinz Harry testet sich live auf HIV. Der 31-Jährige wollte mit seiner Aktion ein Statement im Kampf gegen das tödliche Virus setzen. Heute Morgen ließ er sich deshalb live dabei begleiten, wie er sich im ‚Burrell Street Sexual Health Centre‘ in London Blut abnehmen ließ, das dann auf HIV getestet wurde.

Video: Prinz Harry testet sich hier live auf HIV

Schon nach einer Minute erhielt der royale Rotschopf das Ergebnis: negativ. In dem Stream, der auf der Facebook-Seite des englischen Königshauses übertragen wurde, konnte man jedoch trotzdem deutlich erkennen, wie angespannt Harry vor der Verkündung war. „Obwohl ich mich und die Leute um mich herum kenne, bin ich immer noch nervös“, gab der kleine Bruder von Prinz William zu. „Das ist interessant.“

Mit seiner Tat wollte er darauf aufmerksam machen, wie einfach es sei, sich einem AIDS-Test zu unterziehen. Der kleine Piekser in seinen Finger habe „überhaupt nicht wehgetan“.

Sobald er sein Ergebnis bekam, bezeichnete Harry dies als „lebensverändernden Moment. Egal, ob du ein Mann, eine Frau, schwul, hetero, schwarz, weiß, was auch immer, vielleicht sogar rothaarig bist – wieso solltest du nicht vorbeikommen, und einen Test machen?“, forderte der Prinz auf. „Sobald du einmal durch die Tür gegangen bist, hast du das härteste hinter dir.“ Weltweit soll es rund 17 Millionen Menschen geben, die nicht wissen, dass sie mit dem HI-Virus infiziert sind.

Foto: WENN.com