Freitag, 15. Juli 2016, 20:32 Uhr

Jennifer Lawrence inspirierte die "Star Trek"-Macher

Jennifer Lawrence inspirierte die ‚Star Trek‘-Macher. Autor Simon Pegg gestand, dass Jennifer Lawrences Darbietung in dem 2011 erschienenen Film ‚Winter’s Bone‘ ihn für die Figur der Jaylah im kommenden ‚Star Trek Beyond‘ inspiriert habe.

Jennifer Lawrence inspirierte die "Star Trek"-Macher

„Jaylah ist tatsächlich nach Jennifer Lawrence in ‚Winter’s Bone‘ benannt. Wir haben versucht, diesen wirklich unabhängigen Charakter zu kreieren. Aber wir hatten keinen Namen. Also nannten wir ihn einfach ‚Jennifer-Lawrence-In-Winter’s-Bone‘. Das ist ein langer Name. Es war ermüdend, es die ganze Zeit sagen. (…) Also begannen wir, sie J-Law zu nennen. Und dann wurde sie Jaylah“, erklärte er während eines Pressetermins.

Die Figur der Jaylah wird im neuen ‚Star Trek‘-Film von Sofia Boutella (siehe Video) gespielt, für die der britische Drehbuchautor voll des Lobes war: „Wir lieben Sofia, sie ist eine Verrückte und ein Goldstück für diese Gruppe. Es gibt eine Menge Mädchen in ‚Star Trek‘. Zoe Saldana [als Uhura] hat eine große Last auf ihren Schultern zu tragen.“

‚Star Trek Beyond‘ startet am 21. Juli in den deutschen Kinos. Währenddessen arbeiten die Verantwortlichen bereits am Skript für einen vierten Film. Produzent JJ Abrams bestand jedoch darauf, dass Anton Yelchin, der im vergangenen Monat bei einem tragischen Autounfall ums Leben kam, nicht ersetzt wird.

Foto: WENN.com