Freitag, 15. Juli 2016, 9:08 Uhr

Penelope Cruz: "Warum werden meine Kollegen so was nie gefragt?"

schauspielernde Gattin von Javier Bardem altert durchaus gerne. Die 42-Jährige erzählte gegenüber dem deutschen ‚Myself‘-Magazin „Glauben Sie mir, mein Körper und mein Gesicht haben sich in all den Jahren ziemlich verändert. Aber ich begrüße jede Falte und gehe entspannt mit den Zeichen der Zeit um.“

Penelope Cruz: "Warum werden meine Kollegen so was nie gefragt?"

Mit dieser Einstellung ist Cruz garantiert eine Ausnshme in der Filmbranche. „Liegt vielleicht daran, dass ich in Europa aufgewachsen bin: Hier hat man bei dem Thema einfach eine gelassenere Einstellung. Anderswo wollen die Leute seit meinem 20. Geburtstag wissen, wie ich mit dem Altern umgehe.“ Solche Fragen ignoriere sie aus Prinzip, sagte die Schauspielerin weiter. „Warum werden meine männlichen Kollegen so was nie gefragt? Ich habe keine Lust, mir diesen Jugendwahn oder, besser, die Angst vor dem Alter aufzwingen zu lassen. Für mich ist jeder Geburtstag ein Fest, auf das ich mich freue und das ich ausgelassen feiere. Ich bin dankbar für alles, was ich habe, und werde das hoffentlich auch als 50-, 60- oder 100-Jährige so halten.“

Die schauspielernde Gattin von Javier Bardem hat mit dem Schauspieler zwei Kinder, Luna Encinas und Leo Encinas. Nachdem sie sich bei den Dreharbeiten zu ‚Jambon Jambon‘ kennenlernten, heirateten sie im Jahr 2010. Zuvor war der Star mit Tom Cruise liiert, den sie bei den Dreharbeiten zu ‚Vanilla Sky‘ in 2001 kennengelernt hatte.

Foto: WENN.com