Freitag, 15. Juli 2016, 13:10 Uhr

Sarah Joelle Jahnel hat ihr Kind verloren

Sarah Joelle Jahnel erlitt eine Fehlgeburt. Schon länger spekulierte man über eine mögliche Schwangerschaft der ‚DSDS‘-Kandidatin, nun ist ans Licht gekommen, dass Jahnel tatsächlich eine Fehlgeburt erlitt. Über den Vater des Kindes will sie allerdings nichts Genaues sagen.

Sarah Joelle Jahnel hat ihr Kind verloren

Jahnel erklärte: „Ich möchte eine Familie, und das wird jetzt doch nichts. Aber ich glaube auch ganz, ganz viel an höhere Macht. Es sollte in dem Fall einfach nicht sein.“ Geplant war die Schwangerschaft der 26-Jährigen nicht, trotzdem habe sie sich über den Nachwuchs gefreut, verriet sie im Interview mit ‚RTL‘: „Die Schwangerschaft war definitiv nicht geplant. Als ich und mein Ex-Partner herausgefunden haben, dass es so ist, haben wir uns tatsächlich sehr gefreut.“ Mehr, als dass er ein Kölner Geschäftsmann gewesen sei, sagte die Sängerin nicht über ihren Partner, von dem sie mittlerweile wieder getrennt lebt.

Mehr: Micaela Schäfer und Sarah Joelle Jahnel servieren Burger für Nackedeis

Nun spekuliert die Öffentlichkeit natürlich darüber, ob es sich möglicherweise um Oliver Pocher gehandelt haben könne, mit dem Jahnel eine Beziehung nachgesagt wurde, als dieser noch mit Tennis-Star Sabine Lisicki liiert war. Andere wollen ihr die tragisch geendete Schwangerschaft gar nicht glauben und unterstellen Jahnel gar, sie habe die Geschichte erfunden.


Foto: Ralf Succo