Samstag, 16. Juli 2016, 9:42 Uhr

Bruce Willis räumt mal wieder auf

Bruce Willis sorgt mal wieder für ordentlich Action. Der Schauspieler wird im Kino-Streifen ‚First Kill‘ in die Rolle eines Polizeichefs schlüpfen.

Bruce Willis räumt mal wieder auf

Die Handlung: Nachdem ein Mann und sein Sohn während eines Jagdausflugs eine Schießerei zwischen mehreren Gangstern beobachtet hatten, die dabei den Boss einer Bank erschossen, nehmen die Bankräuber den Kleinen als Geisel. Willis versucht in seiner Rolle natürlich, ihn zu befreien – kämpft dabei aber gegen die Zeit. Produzieren werden den Film laut ‚Deadline‘ Randall Emmett und George Furla. Trevor Matthews, Barry Brooker und Stan Wertlieb fungieren als ausführende Produzenten. Tim Sullican, Tony Callie, Ryan Black und Nick Gordon übernehmen die Co-Produktion.

Mehr: Eli Roth dreht mit Bruce Willis Rachedrama

Damit wird der 61-jährige ‚Stirb langsam‘-Star bereits zum elften Mal mit ‚EFO Films‘ zusammenarbeiten. Für den Hollywood-Star ist das nicht die einzige Rolle, auf die er sich momentan vorbereiten muss. So wurde er erst kürzlich für ‚Death Wish‘ verpflichtet. Bei dem Projekt handelt es sich um die nächste Regiearbeit von Eli Roth, der mit ‚Hostel‘ seinen Durchbruch erzielen konnte. Es ist allerdings kein originaler Film, sondern ein Remake eines Klassikers aus den 70er-Jahren.

1973 begab sich Charles Bronson unter der Regie von Michael Winner auf Rachejagd und metzelte sich durch den Großstadtdschungel. Der Streifen war so erfolgreich, dass er gleich mehrere Fortsetzungen nach sich zog. Nun macht sich Roth an ein Remake und hat für die Hauptrolle Bruce Willis geschnappt, wie ‚The Hollywood Reporter‘.

Foto: Pacific Coast News/WENN.com