Samstag, 16. Juli 2016, 16:30 Uhr

Ellie Goulding sagte Auftritte ab

Brexit-Ländle-Popstar Ellie Goulding sagte einige Festivalauftritte in diesem Sommer ab, nachdem Ärzte ihr dazu geraten hatten. So sollte die 29-Jährige an diesem Wochenende in Lettland und in Finnland auftreten.

Ellie Goulding sagte Auftritte ab

Die Sängerin sagte diese Konzerte ohne Angabe von Gründen ab. Bereits am Mittwoch verkündete sie auf Twitter, dass sie die Reißleine wegen einer Erkrankung ziehen müsse. Schon zu Beginn der Woche postete Goulding, die noch bis Oktober auf Welttournee unterwegs ist, sie sei ausgebrannt. Dazu erklärte sie dem Londoner ’Evening Standard’: „Ich musste wegen Erschöpfung ein paar Festivals am Wochenende absagen. Ich habe dieses Jahr fast 100 Konzerte gegeben und mein Arzt erklärte, dass meine Stimme sich womöglich nicht davon erholen könnte, wenn ich am Wochenende auftrete. Sie haben ein paar Tests durchgeführt und festgestellt, dass ich an einer Erschöpfung leide.“

Mehr zu Ellie Goulding: Hält sie durch?

Offensichtlich etwas verärgert über die erzwungene Entscheidung fügte Goulding hinzu: “Ich bin eine harte Arbeiterin. Ich sage nichts ab, was nicht unbedingt sein muss. (…) In Glastonbury merkte ich, dass ich ziemlich erschöpft war. Es ist aber alles gut. Ich fühle mich aber ziemlich gut, was den Rest des Jahres betrifft.“ Bereits im Juni klagte sie über die Schattenseiten des Jobs: „Ich bin langsam an dem Punkt angekommen, an dem ich mich selbst ein bisschen von dem Ganzen distanzieren muss.“

Die nächste Show ist am 31. Juli in den USA geplant. Zwei Wochen Zeit, sich zu erholen. (PV)