Sonntag, 17. Juli 2016, 17:34 Uhr

Meghan Trainor hätte gerne einen deutlich älteren Herren

Meghan Trainor möchte lieber ältere Männer daten. Die Sängerin ist nicht scharf darauf, weiterhin mit Jungs ihren Alters herumzuhängen. Stattdessen müsse der Partner an ihrer Seite mindestens 13 Jahre älter sein als die 22-Jährige, da sie es satt habe, sich auf Typen einzulassen, die „das Gehirn eines Kindes haben“.

Meghan Trainor hätte gerne einen deutlich älteren Herren

Gegenüber dem ‚Billboard‘-Magazin erklärte sie, warum die Intelligenz etwas mit dem Alter zu tun habe – auch wenn ihr Psychologen da widersprechen würden: „Ich habe mal versucht, etwas mit einem 29-Jährigen anzufangen. Das hielt ich schon für alt. Aber es war, als lebte da ein kleiner Junge in seinem Kopf. Also gebe ich mich jetzt nicht mehr mit Männern ab, die unter 35 sind.“

Trainor wird sich diesbezüglich sicherlich wieder zu Wort melden, sobald sie gemerkt hat, dass Intelligenz nichts mit dem Alter, sondern mit Bildung zu tun hat. Aber vielleicht ist sie nicht intelligent genug, um das zu begreifen. Ohnehin spricht sie in letzter Zeit häufiger über ihr Liebesleben, ob man das wissen möchte oder nicht.

Mehr: Meghan Trainor will Schauspielerin werden

Erst kürzlich verriet sie, dass ihre Mutter ihr auferlegt habe, niemanden außer einen Filmstar zu daten: „Ich hatte keine Beziehung mehr, seit ich 18 Jahre alt war. Ich hätte da große Lust drauf, habe aber den richtigen Typen einfach noch nicht getroffen. Meine Mama sagt, ich solle einen Filmstar daten oder sowas.“ Für Typen an ihrer Seite sei es aber auch nicht leicht – sobald sie ein Foto mit einem Mann auf Instagram hochlade, werde dieser online von Fans attackiert. Tipp: Keine Fotos auf Instagram hochladen.

Foto: WENN.com