Montag, 18. Juli 2016, 11:37 Uhr

Katy Perry: Großes Comeback bei Award-Show?

Katy Perry soll die ‚MTV Video Music Awards‘ in diesem Jahr eröffnen. Derzeit befinde sich die Sängerin noch in Gesprächen mit den Organisatoren, um die Details für die Veranstaltung zu besprechen, auf der sie ihren neuen Hit ‚Rise‘ performen soll.

Katy Perry: Großes Comeback bei Award-Show?

Auch würden die Organisatoren hoffen, dass Perry während der Veranstaltung ihren öffentlichen Streit mit Taylor Swift thematisieren werde, der erst in der vergangenen Woche wieder ins Licht der Öffentlichkeit rückte. Ein Insider verriet gegenüber der britischen ‚Sun‘: „Katy hat sich schon monatelang auf ihr Comeback vorbereitet und dies wäre die perfekte Gelegenheit, wieder auf der großen Bühne aufzutreten. Die Gespräche sind noch in einem frühen Stadium, aber beide Parteien wollen, dass der Plan umgesetzt wird. Ihr Plattenlabel ‚Capitol‘ hat sie unterstützt, indem sie Millionen in ihr neues Album geblasen haben, um sicherzustellen, dass es so gut wie möglich wird. Gemessen an dem Material, das sie zur Verfügung hat, vor allem ihre Reaktion zu Taylor Swifts ‚Bad Blood‘, ist deutlich zu erkennen, warum sich alle so sehr darauf freuen.“

Mehr: Katy Perry liebt ihren Ex angeblich immer noch

Der Streit zwischen Perry und Swift datiert bereits auf 2012 zurück. Der Vorwurf Swifts war damals, dass ihre Kollegin/Konkurrentin eine von ihren Tänzerinnen für ihre ‚Prism‘-Tour gestohlen habe. Swift rächte sich, indem sie den Song ‚Bad Blood‘ veröffentlichte, der Perry offen angriff. Nach der Trennung von Swift und Calvin Harris hatte letzterer böse Tweets über seine Ex abgesetzt und Perry im selben Atemzug in Schutz genommen. Diese würdigte das, indem sie einen alten Tweet von sich wieder ausgrub, der sich an Harris mit den Worten richtete: „Zeit, die ultimative Erzählerin der Wahrheit.“

Foto: WENN.com