Montag, 18. Juli 2016, 21:51 Uhr

Rotzfreches Clubbrett: Lil Kleine & Ronnie Flex mit "Stoff & Schnaps"

Anfang 2015 hatte sich in Amsterdam eine Gruppe von Rappern und Produzenten zusammengetan. Zu dem Zeitpunkt konnte noch keiner erahnen welche Ausmaße das Projekt annehmen würde.

Rotzfreches Clubbrett: Lil Kleine & Ronnie Flex mit "Stoff & Schnaps"

Unter dem Titel „Drank & Drugs“ veröffentlichten das Tak-Team „Lil Kleine & Ronnie Flex“ ihren ersten Dance-Hit und drehten noch kurzerhand ein abgedrehtes Musikvideo dazu. Das Video verbreitete sich im Internet wie ein Lauffeuer und erste Radio Stationen in Holland fingen an den Song zu spielen, wodurch Lil Kleine (der Herr oben) und Ronnie Flex erste Festival Anfragen erhielten.

In Holland hat der Track mittlerweile über 12.000 Downloads und 17 Mio. Streams. Der Track hält sich dort ganze 4 Wochen auf Platz 1 der offiziellen Charts. In Belgien ebenfalls auf Erfolgskurs: 12. Tsd. Downloads und 1.7 Mio. Streams. In den 18 Wochen in denen sich der Track in den Charts hält, platziert er sich zwischenzeitlich in der Top 3. Die Single wurde in Holland mit 5-fach Platin ausgezeichnet.

Persbeeld2_RonnieFlex_doorAtlynnVrolijk-small

Das Video verzeichnet bis heute über 23 Mio. Aufrufe und kann hier angeschaut werden. Neben diversen Remakes und Remixen, veröffentlichen die beiden kürzlich listigerweise eine offizielle deutsche Version des Songs unter dem Titel „Stoff & Schnaps“. Und nun ist der Weg frei für ein neues deutschsprachiges Clubbrett!

Fotos: Cooper Sykens, Atlynn Vroljik