Dienstag, 19. Juli 2016, 19:55 Uhr

Eiskalte Verabschiedung für Rocco Stark und Angelina Heger

Rocco Stark (30) und Angelina Heger (24) wurden von den anderen Prominenten letzten Mittwoch in der Auftaktfolge aus dem „Sommerhaus der Stars“ rausgewählt.

Eiskalte Verabschiedung für Rocco Stark und Angelina Heger

In der zweiten Folge kämpfen Hubert Kah (55) und Ilona Magyar (52), René Weller (62) und Rosemarie „Maria“ Weller (63), Alexander Posth (38) und Angelina Posth (29), Xenia Prinzessin von Sachsen (29) und Rajab Hassan (26), Thorsten Legat (47) und Alexandra Legat (49) sowie Christian Töpperwien (42) und Magdalena Kalley (28) um den Titel „DAS Promipaar 2016“!

Die fast einhellige Nominierung in der ersten Folge hat Nachwirkung: Alexander Posth erwägt wegen dem Vorwurf der „Scheinehe“ rechtliche Schritte gegen Angelina Heger einzuleiten. Das selbstverliebte Bachelor-Starlet sagte wörtlich zu den anderen Promipaaren: „Die betrügen sich gegenseitig und machen hier eine Show.“

UPDATE: Die Stinkejacke des Jahres: Maria Wellers beste Sprüche!

Eiskalte Verabschiedung für Rocco Stark und Angelina Heger

Die komplette Gruppe stellt sich schließlich gegen die Nominierten: Als Rocco und Angelina am nächsten Morgen das Haus verlassen müssen und sich von den anderen prominenten Mitbewohnern verabschieden wollen, ist die Stimmung mehr als eisig. Und das gibt es am Mittwoch 20. Juli ab 20.15 Uhr zu sehen.

Posth hat laut RTL inzwischen schon Kontakt mit seinem Rechtsanwalt aufgenommen: „Ich mache grundsätzlich keine Ankündigungen, die ich nicht einhalte.“ Der Immobilienmakler sagte weiter: „Man hätte ja auch die Möglichkeit gehabt zu sagen: ‚Oh, ich habe mal eine Nacht drüber geschlafen, ich komme mal ein bisschen zur Ruhe, ich denke mal ein bisschen drüber nach, ich bin ja 24 und ich habe möglicherweise auch studiert und habe irgendwelche Werte. Und fange jetzt an mal zu sagen: Jetzt könnte das Wort Entschuldigung ja mal fallen.'“


Wer hätte gedacht Rocco und Angelina sind raus und Friede, Freude, Eierkuchen sind an der Tagesordnung, irrt! Der nächste Ärger steht schon bevor: Thorsten Legat stellte nämlich fest, dass die Jacke von Renè Weller etwas streng riecht und wird durch diese unverschämte öffentliche Meinungsäußerung flugs zur Persona non grata von Rosemarie Weller, die dermaßen in Rage gerät, dass es schon zu fast hysterischen Reaktionen und letztendlich zu einem kompletten Zerwürfnis zwischen ihr und den Legats kommt.

So etwas darf man eben nicht ungestraft über einen ehemaligen Box-Star sagen! So ist die blendend aussehende Miss Weller anschließend zum Äußersten entschlossen: „Bitte wählt uns raus!“

Eiskalte Verabschiedung für Rocco Stark und Angelina Heger

Auch drei neue Spiele warten auf die Stars: bei „Hoch Hinaus“ werden die Frauen mittels eines Katapultes in den Himmel geschossen. Die Männer müssen einschätzen, ob sich ihre Frauen auf dieses waghalsige Abenteuer einlassen oder nicht und dementsprechende Geldbeträge setzen. Da bei einigen Männern Einschätzung und Realität sehr weit auseinandergehen, gibt es anschließend ordentlich Krach.

Beim Spiel „Kraft oder Köpfchen“ müssen die Männer Biergläser mit gestreckten Arm halten und Fragen beantworten. Bei falscher Antwort bekommt der Kandidat eine Ladung Bier eingeschenkt, bei richtiger Antwort alle anderen.

Eiskalte Verabschiedung für Rocco Stark und Angelina Heger

Die Frauen müssen jetzt einschätzen, ob ihre Männer genug Kraft oder genug Grips haben, um bei diesem Spiel fünf Minuten zu überstehen.

Bei „Tandem Parken“ (Paarspiel) muss ein Auto möglichst schnell aus einer Parklücke aus- und in eine andere Lücke wieder eingeparkt werden. Die Männer sitzen am Steuer, allerdings können sie nichts sehen und müssen von ihrer Partnerin, die neben ihnen sitzt, angewiesen werden. Ein Spiel, was viele Paare an den Rand des Wahnsinns treibt, vor allem Angelina und Alexander Posth. Doch Alexander vermutet hinter dem launigen Verhalten seiner Frau noch etwas ganz anderes.

Eiskalte Verabschiedung für Rocco Stark und Angelina Heger

Fotos: RTL