Dienstag, 19. Juli 2016, 8:50 Uhr

Helena Fürst: Dieser Herr gibt sich als ihr Lover aus

Helena Fürst fühlt sich von einem Mann verfolgt. Die ehemalige Moderatorin und ehemalige Dschungelcamp-Bewohnerin hat mit der Musik einen neuen Beruf gefunden, denn sie tritt seit einigen Monaten als – nun ja –  Sängerin auf Mallorca auf.

Helena Fürst: Dieser Herr gibt sich als ihr Lover aus

Da hat sie mit Buhrufen bereits mehrere Erfahrungen machen können, doch nun ist eine weitere hinzugekommen, als sie auf einen Mann namens Thomas stieß, der vor Publikum ankündigen wollte, mit Fürst Schluss zu machen. Weil er ihr Lebensgefährte sei. Das Problem: Fürst kennt diesen Menschen gar nicht – behauptet sie zumindest in einem Video, das sie auf Social Media selbst hochlud. Nun fühlt sich die ehemalige Moderatorin von diesem Thomas bedroht, da er unter anderem behauptet habe, den Medien ein Interview geben zu wollen, in dem er darüber aufklärt, dass er und Fürst ein Paar seien.

Mehr: Helena Fürst macht uns das Leben schön

Dies stimme jedoch überhaupt nicht, wehrt sich die angebliche Freundin des Mannes. Nun droht sie ihm sogar mit rechtlichen Schritten, sollte er weiterhin die Unwahrheit verbreiten und die Sängerin damit belästigen. Auf Facebook legte sie noch mal nach: „Ich bin immer noch fassungslos! Geht man zu einem Auftritt und wird für billige PR benutzt! Das ist so ziemlich das menschlich schlimmste das ich erlebt habe! Und wer das so lustig findet, ich wünsche euch solche Menschen wie das arme Würstchen in eurem Umfeld! Einfach peinlich und armselig!“ „Thomas“ selbst hat sich zu der Stellungnahme Fürsts noch nicht geäußert.

Starpress/WENN.com