Dienstag, 19. Juli 2016, 9:00 Uhr

"Star Trek 4": Chris Hemsworth geht an Bord

Chris Hemsworth soll in ‚Star Trek 4‘ mitspielen. Bis jetzt war noch unklar, ob es überhaupt einen neuen Teil der Science Fiction-Saga geben soll, denn der dritte Teil, ‚Star Trek: Beyond‘, ist noch nicht einmal in den Kinos angelaufen.

"Star Trek 4": Chris Hemsworth geht an Bord

Nun hat das Produktionsstudio ‚Paramount‘ jedoch die Ungewissheit beendet und bekannt gegeben, dass grünes Licht für einen weiteren Film gegeben wurde. Auch die ersten Darsteller wurden bereits bekannt gegeben: Chris Pine und Chris Hemsworth. Pine ist bereits ein erfahrener Hase im Universum, während Hemsworth bislang nur im ersten Teil von 2009 als George Kirk, der Vater von Captain Kirk, zu sehen war. Diese Rolle soll er im vierten Teil nun wiederholen – als Nebenrolle.

Mehr zu Chris Hemsworth: Hammer auf dem Klo

Damit kamen auch erste Details zur Handlung ans Licht: Captain Kirk soll seinem Vater George begegnen, einem Mann, den er nie getroffen hat und dessen Erbe ihn seit seiner Geburt beschäftigt. Das Drehbuch soll von J.D. Payne und Patrick McKay stammen, J.J. Abrams soll wieder als Produzent fungieren. Allerdings ist bislang noch unklar, wer den Streifen inszenieren soll. Für den dritten Teil war Justin Lin verantwortlich. Erst vor kurzem hatte Simon Pegg erklärt, gerne noch weitere Drehbücher zu schreiben – für den vierten Teil scheint dies nun jedoch ausgeschlossen zu sein.

Foto: Apega/WENN.com