Mittwoch, 20. Juli 2016, 21:57 Uhr

Die Stinkejacke des Jahres: Maria Wellers beste Sprüche!

Rosemarie „Maria“ Weller ist der Star der heutigen Folge der RTL-Trashshow ‚Das Sommerhaus der Stars’. Die resolute 63-Jährige durchlitt schwerste Stunden inmitten der Prominenten. Stein des Anstoßes war die angeblich müffelnde Jacke ihres Göttergatten.

Die Stinkejacke des Jahres: Maria Wellers beste Sprüche!

„Boah die stinkt!“, rief Thorsten Legat zuerst aus. Magdalena Kalley, Freundin von Currywurstkönig Chris Töpperwien, schien auch sofort die Ursache ausgemacht zu haben: „Die ist naß gewesen und nicht richtig getrocknet“. Statt die Jacke des Anstoßes einfach verschwinden zu lassen und Schwamm drüber, Aus und vorbei, kochte Renes persönlich beleidigte Göttergattin die ganze Chose anschließend nicht richtig hoch.

Hier ihre besten Sprüche des heutigen Abends:

Die Stinkejacke des Jahres: Maria Wellers beste Sprüche!

„Was erlauben sich die Menschen überhaupt, sich mit dem Namen Weller erlauben zu dürfen“.

Zu Alexandra Legat: „Das macht man einfach nicht. Eins steht fest, dass ich eine sehr ordentliche Hausfrau bin. Aber Du mußt Dir mal vorstellen vor laufender Kamera zu sagen ‚Die Weste stinkt!‘

„Er ist als der schöne Rene bekannt, als der schönste Boxer Deutschlands, als der gepflegteste… Rene, was ich an ihm schätze, nimmt nie Parfüm und hat so einen ganz tollen Eigengeruch“.

Die Stinkejacke des Jahres: Maria Wellers besten Sprüche!

Nochmal zu Alexandra: „Rene ist auf der ganzen Welt gewesen wie dein Mann – und das hat ihm noch nie jemand gesagt! Das hat mich als Frau sehr sehr getroffen.“

Später in einem separaten Zimmer flüstert Maria zu ihrem Mann: „Ich möchte Dich bitten, dass du duschen gehst. Die haben schon gemerkt, dass du nicht duschst.“ Rene Weller: „Ich rieche so gut wie kein anderer“.

Herr Weller dann vor der Interview-Kamera: „Ich habe meinen Lebtag noch nie gerochen. Und jeder Mensch, der mich kennt weiß, ich schwitze nie, wenn ich jeden Tag viel trainiere, dass ich gar nicht schwitzen kann.“

Die Stinkejacke des Jahres: Maria Wellers besten Sprüche!

Am nächsten Morgen sagte Maria dann zu Hubert Kah und Freundin Ilona: „Rene und ich wurden gestern persönlich von Thorsten Legat beleidigt. Er hat gesagt, Renes Weste stinkt. Sowas, an einem prominenten Sportler rumzuschnüffeln und der Chris pflichtet ihm noch bei, hat mich heute Nacht dazu gebracht: Bitte wähltt uns raus, sonst kann ich mit diesen Menschen nicht mehr sprechen, die ganze Zeit! (…) Wenn man Achtung hat vor einem Sportsfreund, macht sowas nicht.“

Inzwischen sind die Bewohner mächtig angenervt. Zwar gibt es Einwürfe der anderen, die Kirche doch bitte im Dorf zu lassen, doch Maria will darüber partout nicht diskutieren, als Thorsten dann auch noch den gemeinsamen Aufenthaltsraum betritt: „Das sagt man nicht sowas. Wir sind die reinlichsten Menschen und ich lass mich nicht vor laufender Kamera beleidigen, dass die Weste stinkt“ (…) „Wählt uns bitte alle raus!“

Die Stinkejacke des Jahres: Maria Wellers besten Sprüche!

„Millionen Menschen werden darüber diskutieren.“ (…) „Ich werde das vor laufender Kamera richtigstellen, dass wir sehr sehr sauber sind und die Sachen von meinem Mann nicht feucht sind und stinken.“

Das war ganz ganz großes Damentennis und auch wir sind fest davon überzeugt, dass Boxlegende Rene nicht stinkt! Was hätte RTL eigentlich ohne die verdammte Jacken-Theater 20 Minuten lang gesendet?

Maria jedenfalls später nochmal über ihren Mann vor der Interview-Kamnera: „Heute morgen viel mir das als erste ein, dass dieser Mann hat 120 mal Deutschland vertreten hat in der Nationalmannschaft. Und man sollte sich vorsehen, Legenden zu maßregeln.“ 

Die Stinkejacke des Jahres: Maria Wellers besten Sprüche!

Fotos: RTL, RTL/Stefan Menne