Mittwoch, 20. Juli 2016, 16:56 Uhr

Justin Bieber im leeren Kino mit On-Off-Freundin Chantel Jeffries?

Popstar Justin Bieber (22) weiß offensichtlich, wie man Ex-Freundinnnen wie Model Chantel Jeffries (23) wieder zurückgewinnt. ‚E! News’ zufolge habe sich der Sänger dafür nämlich, als der kleine „Don Juan“ der er ist, richtig ins Zeug gelegt.

Justin Bieber im leeren Kino mit On-Off-Freundin Chantel Jeffries?

Am Montagabend (18. Juli) performte der 22-Jährige noch vor ausverkauftem Publikum im Madison Square Guarden in New York. Da klatschte ihm seine alte und offenbar Wieder-Flamme Miss Jeffries schon im Publikum Beifall. Laut ‚E! News’ hätte der Sänger ihr auch extra Tickets dafür besorgt. Mister Bieber möchte aber nicht nur angehimmelt werden, er möchte mit seinem Berühmtheitsstatus natürlich auch so richtig protzen. Daher hatte der Sänger für nach dem Konzert auch schon vorgesorgt. Für eine „sehr romantische, private Verabredung“ mit seiner Angebeteten habe er nämlich das ganze ‚AMC Theater’, ein Kino am Time Square, angemietet.

Da fragt man sich doch: Was läuft wirklich zwischen dem On-/Off-Freund von Selena Gomez (23) und dem Model? Ein angeblicher „Insider“ wusste zu berichten: „Die beiden hängen seit ein paar Monaten miteinander ab.“ Herr Bieber sei offenbar auch wieder ganz angetan von der Dame: „Er mag sie. Er denkt, dass sie ein tolles Mädchen ist.“ Und der Alleswisser konnte noch mehr verraten: „Chantel würde wirklich gerne nur mit ihm zusammen sein, wenn er dafür bereit wäre. Sie sind schon seit einiger Zeit befreundet.“

Justin Bieber im leeren Kino mit On-Off-Freundin Chantel Jeffries?

Die beiden kennen sich tatsächlich schon eine Weile und machten 2014 auch schon von sich reden. Da waren sie nämlich in Biebers gemietetem Lamborghini unterwegs, als er wegen Fahrens unter Drogen- und Alkoholeinfluss festgenommen wurde. Damals galten die Zwei nur als „gute Freunde“. Die Fans des Sängers waren aber nicht gerade begeistert von der jungen Dame. Es gab nämlich Spekulationen, dass sie eine kriminelle Vergangenheit hätte, die sich sehen lassen kann. Damaligen Medienberichten zufolge, wäre sie insgesamt fünf Mal verhaftet worden.

Das Model veröffentlichte daraufhin zwar ein Statement, in dem sie alle Gerüchte dementierte. Zudem verklagte sie auch die ‚New York Daily News’, die die Spekulationen in die Welt gesetzt hatte. Es lässt sich jedoch nicht vermeiden, dass bei solchen Geschichten trotzdem immer noch ein gewisser Zweifel bleibt…(CS)

Fotos: Instagram, WENN.com