Donnerstag, 21. Juli 2016, 14:09 Uhr

Katy Perry hat eine schöne Klage am hübschen Hals

Katy Perry vertreibt seit einigen Monaten auch Make-Up unter ihrem Namen. Doch die herzigen Designs der Produkte stoßen einem Konkurrenzunternehmen sauer auf…

Katy Perry hat eine schöne Klage am hübschen Hals

Die Sängerin hatte erst im April ihre Make-Up-Linie ‚CoverGirl Katy Kat‘ auf den Markt gebracht – und nun wird sie deshalb schon verklagt. Wie das Klatsch-Portal ‚TMZ‘ berichtet, stört sich die Konkurrenz-Marke ‚Hard Candy‘ an dem Herzssymbol, das auch ‚CoverGirl‘ auf ihren Lippenstiften und Co. verwende. Deshalb haben sie Klage gegen den Mutterkonzern ‚Procter and Gamble‘ eingereicht.

Mehr zu Katy Perry: Großes Comeback bei Award-Show?

„‚Hard Candy‘ erklärt, dass sie dieses Markenzeichen seit über zehn Jahren verwendet… und die Linie von Katy verletzt deren Rechte“, schrieb ‚TMZ‘, denen die offiziellen Dokumente in dem Fall vorliegen. „Es wird nicht explizit in der Klage dargestellt, aber es scheint, als hätte ‚Hard Candy‘ Probleme mit dem Herz, welches auf dem ‚CoverGirl’s Katy‘-Make-Up-Logo abgebildet ist – das sei ihrem eigenen Logo zu ähnlich.“

Das Unternehmen fordere laut ‚TMZ‘ auch, sofort alle ‚CoverGirl‘-Produkte, darunter Wimperntusche, Lippenstifte und Foundations, aus den Läden zu entfernen. Zudem fordere ‚Hard Candy‘ Anteile aus dem Profit, den ‚CoverGirl‘ seit ihres Launches gemacht habe.

Fotos: picture alliance/ AP Images