Donnerstag, 21. Juli 2016, 8:44 Uhr

Miranda Kerr mit Snapchat-Gründer Evan Spiegel verlobt

Miranda Kerr hat den Heiratsantrag ihres Freundes Evan Spiegel angenommen. Nach Orlando Bloom wäre es ihr Ehemann Nummer zwei. Sie sind seit 2015 zusammen.

Miranda Kerr mit Snapchat-Gründer Evan Spiegel verlobt

Das Model war mit Orlando Bloom verheiratet, begann allerdings bereits im Juni 2015 Evan Spiegel zu daten, den Gründer der App ‚Snapchat‘. Zwischen den beiden läuft es offenbar bestens, denn nun hat Kerr selbst ironischerweise über Instagram – und nicht über Snapchat – die Verlobung mit dem Internet-Milliardär bekannt gegeben, indem sie ein animiertes Bild von sich und Spiegel hochlud.

Auf dem Bild kniet er vor ihr und präsentiert ihr einen Ring. Die 33-Jährige betitelte das Bild mit der Bitte „Heirate mich!“ und ihrer Antwort „Ich habe Ja gesagt!“. Ein Sprecher des Geschäftsmannes bestätigte auch gegenüber der britischen ‚Mail Online‘, dass beide sehr glücklich seien.

Es gab bereits Hinweise auf eine Verlobung. Erst vor wenigen Wochen hatte ein Bekannter gegenüber der Presse verraten: „Er [Evan] liebt sie so sehr. Sie sind wirklich glücklich miteinander und Miranda kann sich vorstellen, ihn zu heiraten. Sie haben ernsthaft darüber gesprochen, sich zu verloben.“

Miranda Kerr wartete jedoch ein sechs Monate, bis sie ihn ihrem fünfjährigen Sohn Flynn vorstellte, den sie gemeinsam mit Orlando Bloom großzieht. „[Orlando und ich entschieden], dass wir die Person für sechs Monate kennen müssen und uns gut mit ihnen fühlen [bevor wir sie Flynn vorstellen]“, hatte die brünette Schönheit erklärt. (Bang)

Foto: Pacific Coast News/WENN.com