Donnerstag, 21. Juli 2016, 19:59 Uhr

Pietro Lombardi angenervt von nörgelnden Fans

Pietro Lombardi wehrt sich gegen Nörgler.Der ‚Deutschland sucht den Superstar‘-Gewinner von 2011 kann zwar super singen, nimmt es mit der deutschen Rechtschreibung aber oft nicht ganz so genau.

Pietro Lombardi angenervt von nörgelnden Fans

Nachdem der 24-Jährige auf seiner Facebook-Seite ein Video von sich postete, und dazu schrieb: „Alessio wer ist der Cheff im Haus der pa ???????? Ich liebe in so sehr [Alle Fehler im Original]“, entbrannte in den Kommentaren ein wahrer Shitstorm gegen den Musiker. So echauffierte sich etwa ein vermeintlicher Fan: „Pietro, auch deine Fans wollen vernünftiges Deutsch. Mach es mal für deinen Sohn. Lern noch weiter. Er wird davon profitieren. Möchtest du immer auf dem Wissenstand eines Sechsjährigen bleiben? Möchtest du, dass dein Sohn dich irgendwann auslacht? Du kannst keine Groß und Kleinschreibung, keine Interpunktion. Wahrscheinlich sagt dir das Wort noch nicht einmal etwas, oder? Mach es für deinen Sohn!“

Mehr zu Sarah und Pietro Lombardi: Video löst Shitstorm aus


Daraufhin hatte der Sänger allerdings schnell eine passende Antwort parat (natürlich erneut, ohne vorher einen Rechtschreibe-Check gemacht zu haben): „Für alle die meine Rechtschreibfehler Scheisse finden sag ich nur Pech gehabt ich schreibe auf Facebook kein Diktat sonder eine Nachricht an meine Fans Freunde Ihr Kontrolle freakss.“

Und prompt pflichten ihm andere bei: „Meine Güte was für ein Theater und das nur weil er Rechtschreibfehler macht. Gibt’s nix wichtigeres worüber man sich aufregen kann??? Es gibt genug Menschen die gar nichts dafür können. Jeder hat doch seine Stärken & Schwächen finde ich.“ Richtig so!“ Also wird Pietro mit seiner Rehtschreibschwäche so schnell nicht baden gehen!

Foto: WENN.com