Donnerstag, 21. Juli 2016, 19:44 Uhr

"Star Trek Beyond": Schweigeminute für Anton Yelchin bei Premiere

Am Mittwochabend feierte der Blockbuster ‚Star Trek Beyond’ von Regisseur J.J. Abrams (50) bei der ‚Comic-Con’-Messe in San Diego Premiere.

"Star Trek Beyond": Schweigeminute für Anton Yelchin bei Premiere

Dazu war dann auch der gesamte Cast mit den Schauspielern Zachary Quinto, Chris Pine, Simon Pegg, Idris Elba, John Cho, Zoe Saldana und Sofia Boutella erschienen. Bevor der mit Spannung erwartete Film jedoch auf der Leinwand gezeigt wurde, gedachte J.J. Abrams mit einer Schweigeminute dem im Juni verstorbenen Schauspieler Anton Yelchin (†27). Der porträtierte in den ersten beiden ‚Star Trek’-Teilen (‚Star Trek’ (2009) und ‚Star Trek Into Darkness’ (2013)) schon die Figur Pavel Chekov. Viele der Stars aus dem dritten Teil der Saga waren dann auch mit schwarzen ‚Star Trek’-Pins im Andenken an das verstorbene Schauspieltalent erschienen.

Mehr zu Anton Yelchin: Stirbt Chekov mit ihm in „Star Trek“?

"Star Trek Beyond": Schweigeminute für Anton Yelchin bei Premiere

Regisseur J.J. Abrams verkündete dabei immer noch sehr betroffen: „So wundervoll es ist, hier mit euch allen zu sein und das 50. Jubiläum von ‚Star Trek’ zu feiern: da ist etwas heute Abend trotzdem nicht in Ordnung. Etwas fehlt. Jemand fehlt. Anton Yelchin sollte hier sein“, so der 50-Jährige laut ‚E! News’. Und er fuhr fort: „Antons Eltern Irina und Victor sind hier. Wir lieben ihren Sohn und ich möchte jeden jetzt bitten, eine Schweigeminute für unseren lieben Freund Anton einzulegen.“

Auf diesen emotionalen Moment des Gedenkens folgte dann eine Performance des San-Diego-Sinfonieorchesters, die die Titelmusik von ‚Star Trek Beyond’ spielten, während gleichzeitig ein Feuerwerk den Himmel erhellte. (CS)

"Star Trek Beyond": Schweigeminute für Anton Yelchin bei Premiere

Fotos: Paramount Pictures/Getty