Donnerstag, 21. Juli 2016, 16:40 Uhr

Til Schweiger bringt „Tschiller: Off Duty“ nochmal ins Kino

Schauspieler und Produzent Til Schweiger (52) lässt sich offensichtlich nicht so schnell unterkriegen. Nachdem der ‚Tatort’-Actionstreifen ‚Tschiller: Off Duty’ im Februar nur vergleichsweise wenige Zuschauer in die Kinos lockte, kriegt der Film ab heute (21. Juli) auf der großen Leinwand eine neue Chance!

Til Schweiger bringt „Tschiller: Off Duty“ nochmal ins Kino

Laut ‚Bild’-Zeitung wird das Werk insgesamt noch einmal in 90 Kinos in Deutschland präsentiert. Ob es sich dabei als so eine gute Idee herausstellt, den Streifen gerade in den heißen Sommermonaten wieder anlaufen zu lassen, muss sich noch zeigen. Herr Schweiger sieht das aber offenbar locker und erklärte schon einmal gegenüber dem Blatt: „Für Tschiller hoffe ich ausnahmsweise auf schlechtes Wetter!“

Til Schweiger bringt „Tschiller: Off Duty“ nochmal ins Kino

Außerdem sei er überhaupt ein wenig baff, dass „seine Schnappsidee“ einer zweiten Chance wirklich funktioniert habe: „Ich hatte nach dem nicht zu guten Kino-Start im Februar mal bei Warner Bros angesprochen, ob man den Film nicht noch mal ins Kino bringen könnte. Ich habe allerdings nicht damit gerechnet, dass sie das tatsächlich machen.“

Und weiter fügte er begeistert hinzu: „Meines Wissens gab es das noch nie! Vielen Dank an die Kinobetreiber.“ Er sei zuversichtlich, dass dieses Mal einige Personen mehr in den „besten deutschen Action-Film“ gehen werden.

‚Tschiller: Off Duty’ stellt das Finale der Hamburger Tatort-Reihe mit den Ermittlern Nick Tschiller (Til Schweiger) und Yalcin Gümer (Fahri Yardim) dar und wurde 2015 in Istanbul gedreht. Dann bleibt ja nur zu hoffen, dass sich der zweite Versuch an den Kinokassen auch tatsächlich auszahlt…(CS)

Til Schweiger bringt „Tschiller: Off Duty“ nochmal ins Kino

Fotos: Warner Bros.