Freitag, 22. Juli 2016, 12:48 Uhr

Sarah Knappik ist jetzt Popstar: Hier ist "Goldregen"

Sarah Knappik meldet sich zurück. Und wie! Sommerlich-leicht gezupfte Gitarren-Saiten leiten in einen House-Beat, der flankiert von temperamentvoll in Szene gesetzter Brass unmittelbar hypnotische Wirkung zeigt.

Sarah Knappik ist jetzt Popstar: Hier ist "Goldregen"

Darauf thront dann noch ein äußerst putziger Refrain, der in lasziver Coolness unterstreicht, warum man lieber „Schwüm“ als malochen gehen soll. Und so heißt es: „Alle geh’n zur Arbeit, aber ich, ich geh‘ schwüm…“ „Schwimmen“ ist damit gemeint! Fest steht für die neue Goldregen-Sängerin Sarah Knappik „dass es womöglich bald Gold regnen könnte  für „Schwüm“.

Die 29-Jährige ist gewissermaßen Frontfrau des Projekts. „Goldregen“-Produzent und -Co-Songwriter Danny Baldauf ist seit 1997 aktiv im Geschäft. In den letzten Jahren arbeitete er stilübergreifend u.a. für Künstler wie Adel Tawil oder Sebastian Hämer.

Mehr zu Sarah Knappik: David Hasselhoff nahm sie vor dem Dreh in den Arm

Sarah Knappik ist jetzt Popstar: Hier ist "Goldregen"