Dienstag, 26. Juli 2016, 8:03 Uhr

Sonya Kraus happy: "Keiner nimmt ihn wahr, keiner kennt ihn"

Sonya Kraus schafft etwas, was ihren Kolleginnen kaum gelingt: Ihr Privatleben komplett aus der Öffentlichkeit herauszuhalten. Rote Teppiche sind nur für sie.

Sonya Kraus happy: "Keiner nimmt ihn wahr, keiner kennt ihn"

Die TV-Moderatorin ist seit 20 Jahren mit einem Frankfurter Geschäftsmann liiert. Der heißt Samy und ist der Vater ihrer zwei Söhne – das ist auch schon alles, was man über den Mann an der Seite der 43-Jährigen weiß. Verheiratet sind die beiden übrigens auch nicht. Und das wird sich wohl auch nie ändern: „Ich find Hochzeiten totaaaaal schön – aber nicht meine“, erklärte die schöne Blondine im Interview mit ‚Bunte‘. „Ich habe nämlich überhaupt keine Lust privat im Mittelpunkt zu stehen. Das ist für mich überhaupt keine tolle Vorstellung, dass mich alle dann angucken und ich in einer umständlichen Kutte zum Altar schreiten muss. Das hab ich alles im Job. Mein Weg zum Altar ist der rote Teppich.“

Mehr: Sonya Kraus probiert Baumkuchen auf’m Grill

Und auf die geht sie eben lieber alleine, als ihren Partner mitzuschleppen.“Mein Freund nimmt sich komplett aus der Öffentlichkeit raus“, so Kraus. „Keiner nimmt ihn wahr, keiner kennt ihn.“ Ihr Liebesgeheimnis erscheint ebenso ungewöhnlich: „Wenn es ein Kerl nach 20 Jahren immer noch schafft mich so aufzuregen, dass ich mir am liebsten ein Messer schnappen und auf ihn losgehen wollen würde, dann funktioniert es noch“, gestand sie.

Foto: WENN.com