Mittwoch, 27. Juli 2016, 9:52 Uhr

Heath Ledger: Was macht eigentlich Tochter Matilda?

Weiß Heath Ledgers Tochter gar nicht, dass er tot ist? Der Tod des Schauspielers ist mittlerweile acht Jahre her, seine gemeinsame Tochter mit Michelle Williams (Foto) ist nun zehn Jahre alt.

Heath Ledger: Was macht eigentlich Tochter Matilda?

Wie sein Vater und Matildas Großvater nun verriet, wisse die Kleine gar nichts über die Umstände zu seinem Ableben. „Das überlassen wir Michelle“, offenbarte Kim Ledger gegenüber ‚Daily Mail Australia‘. „Matilda wird bald selbst in der Lage sein, bestimmte Dinge zu interpretieren, aber das wird Michelles Aufgabe sein, damit umzugehen. Vielleicht hat sie es ihr ja längst gesagt, ich weiß es nicht. Wir reden immer über ihren Vater, wenn wir sie sehen.“

Mehr zu Heath Ledger: Tochter Matilda bekommt seinen Oscar

Der ‚Brokeback Mountain‘-Darsteller starb Anfang 2008 im Alter von nur 28 Jahren an Herzversagen – ausgelöst durch eine versehentlich verschriebene Überdosis Schlaftabletten. Wirklich oft habe sein Vater die Zehnjährige aber offenbar nicht gesehen. „Es ist hart für Michelle mit all ihren beruflichen Reisen, aber wenn Matilda bereit ist, wird sie nach Australien kommen und Zeit mit uns verbringen“, so Ledger.

Für seine Schwiegertochter in spe habe er allerdings nur positive Worte übrig. „Matilda ist ein tolles Kind und als alleinerziehende Mutter hat Michelle einen tollen Job gemacht“, schwärmte der einstige Rennfahrer. „Vor allem in Bezug darauf, dass sie sie aus dem Rampenlicht heraushält.“

Foto: WENN.com