Mittwoch, 27. Juli 2016, 8:24 Uhr

Lindsay Lohan: Die Russen-Prostituierte spricht

Lindsay Lohan bekommt Gegenwind. Nachdem die 30-Jährige am Wochenende ihren Verlobten Egor Tarabasov unter anderem öffentlich beschuldigte, sie mit einer „russischen Prostituierten“ zu betrügen, überschlugen sich die Ereignisse.

Lindsay Lohan: Die Russen-Prostituierte spricht

Nun meldete sich die besagte Frau selbst zu Wort. „Ich kenne Egor seit fünf Jahren und habe niemals mit ihm geschlafen, noch würde ich das tun“, so Dasha Pashevkina gegenüber ‚Sun‘. „Ich bin es sogar, die Linday mit Egor bekannt gemacht hatte. Wir sind nur Freunde. Lindsays Unsicherheiten bedeuten, dass sie es nicht ertragen kann, wenn da irgendwelche Frauen um ihn herum sind.“ Die Schauspielerin hatte ein Foto von dem 23-jährigen Milliardär getweetet, auf dem er mit der Designerin beim Party machen zu sehen war. „Wow, danke“, schrieb sie dazu. „Verlobter mit russischer Prostituierter @dasha_pa5h. Er hat mich mit einer Hure betrogen.“

Mehr: Lindsay Lohan rudert plötzlich wieder zurück

Die Russin kann nicht verstehen, warum die ‚Mean Girls‘-Darstellerin so gemein zu ihr ist. „Ihr Verhalten ist ziemlich sprunghaft, aber das habe ich nicht erwartet“, so Pashevkina. „Als sie mit ihrem letzten Freund Schluss gemacht hatte, war ich da, um sie zu unterstützen. Ich habe ihr so viele Klamotten geschenkt – das hat sie offenbar vergessen.“ Lindsay beschuldigte Egor, sie körperlich attackiert zu haben. Schließlich rückte sogar die Polizei bei ihr zuhause in London an. „Er ist so ein loyaler Typ, er würde sie nie betrügen“, ist sich die Modemacherin sicher. „Er liebt sie wirklich.“

Foto: WENN.com