Mittwoch, 27. Juli 2016, 22:48 Uhr

Tory Lanez mischt wie kein anderer R&B und Rap

Tory Lanez veröffentlicht am 19. August sein Debütalbum „I Told You“. Kaum im Musikbusiness angekommen, wird Tory bereits als „the other guy from Toronto“ bezeichnet und gefeiert.

Tory Lanez mischt wie kein anderer R&B und Rap

Diese Anlehnung an „Champagne Papi“ Drake hat nicht nur mit der gemeinsamen Heimatstadt der beiden Musiker zu tun: Der Newcomer lässt musikalisch gekonnt Rap und Gesangseinlagen ineinander fließen. Tory Lanez beherrscht es jetzt schon, R&B und Rap gekonnt zu mischen.

Er selbst beschreibt seinen eigenen Sound als „Swavey“. Und über „Swavey“ sagt er wiederum, dass es unberechenbar ist. „Fest steht eigentlich nur, dass es einen umhaut“.

Seine neue Single „Luv“, die  im Juni veröffentlicht wurde, war ein weiteres Ausrufezeichen und perfekter Vorgeschmack auf sein Debütalbum. Aber Lanez sieht davon ab, sich in eine bestimmte Schublade stecken zu lassen: Songs wie „L.A. Confidential“ überraschen sogar mit Rock-Einflüssen. Und wir dürfen gespannt sein!

Tory Lanez mischt wie kein anderer R&B und Rap

Fotos: WENN.com, Universal Music