Donnerstag, 28. Juli 2016, 19:33 Uhr

Adele trifft ihr doppeltes Lottchen (und ist hin und weg!)

Jeder hat irgendwo da draußen einen Doppelgänger, heißt bekanntlich ein Sprichwort. Britenstar Adele (28) scheint ihren in der Drag-Queen-Imitatorin Kristie Champagne (eigentlich Kristopher Zello) gefunden zu haben.

Adele trifft ihr doppeltes Lottchen (und ist hin und weg!)

Bei ihrem Konzert am Dienstag Abend (26. Juli) in Seattle fiel der ‚Hello’-Sängerin dann auch ihr doppeltes Lottchen im Publikum gleich ins Auge. Und spontan, wie die 28-Jährige ist, lud sie ihre überzeugende Imitatorin natürlich gleich zu sich auf die Bühne. Da gab es zunächst eine herzliche Umarmung, wobei der Popstar ganz begeistert ausrief: „Oh mein Gott! Du siehst so toll aus, oh mein Gott!“ Und sie fügte hinzu: „Mir gefällt dein Kleid sehr“ und witzelte sogar, dass beide ihre Outfits tauschen könnten. Kristie Champagne verriet dann, dass sie regelmäßig zwei Mal pro Woche (Freitag und Samstag) in einer Promi-Imitatoren-Show in Seattle Adele darstelle.

Mehr zu Adele: Kussunfall auf offener Bühne

Und bei der Einladung auf der Bühne allein blieb es auch nicht. Nach dem Konzert wurde natürlich noch ein gemeinsames, witziges Selfie mit ganz bewusst bescheuertem Gesichtsausdruck geschossen. Kristie Champagne kommentierte das unvergessliche Erlebnis – wie wenig verwunderlich – auch vollkommen fasziniert mit: „Der Moment, wenn man Adele trifft…dein Idol und deine Inspiration und man macht das gleiche dumme Gesicht, das man immer macht!“ Na, da hat die ‚Hello’-Interpretin, die für die ‚MTV Video Music Awards’ am 28. August in New York acht Mal nominiert ist, doch wieder einen ihrer Fans so richtig glücklich gemacht und wieder mal bewiesen, wie sehr sie auch über sich lachen kann. (CS)

Foto: Instagram