Donnerstag, 28. Juli 2016, 12:08 Uhr

Kristen Stewart bestätigt Lesben-Beziehung

Kristen Stewart bestätigte endlich ihre Beziehung mit Alicia Cargile. Schon seit 18 Monaten wird den beiden eine Partnerschaft nachgesagt, die 26-Jährige hat sich nur bisher noch nie dazu geäußert.

Kristen Stewart bestätigt Lesben-Beziehung

In einem Interview mit der britischen ‚Elle‘ bestätigte sie jetzt aber: Ja, sie ist mit ihrer persönlichen Assistentin zusammen. Die Schauspielerin erklärte: „Im Moment bin ich einfach nur total verliebt in meine Freundin. Wir haben uns ein paar Mal getrennt und sind wieder zusammen gekommen und dieses Mal merke ich: Endlich kann ich wieder fühlen'“. Seit ihrer gleichgeschlechtlichen Beziehung hat der ‚Twilight‘-Star außerdem das Gefühl, offener mit seinem Liebesleben in der Öffentlichkeit umgehen zu können. Während die Darstellerin ihre Beziehungen mit männlichen Partnern vor der Außenwelt schützen wollte, hat sie jetzt das Gefühl, ihre Homosexualität nicht verstecken zu wollen und fühlt sich freier denn je.

Über ihre gleichgeschlechtliche Beziehung sagte Stewart: „Ich dachte mir, wenn ich das verstecken werde, denken die Leute, dass ich damit nicht klar komme oder mich schäme, deswegen musste ich mir neu überlegen, wie ich mit der Öffentlichkeit umgehe. Es hat mein Leben geöffnet und ich bin so viel glücklicher.“

Die Darstellerin fühlte zwar Druck, ihre Sexualität zu definieren, doch dem widersetzt sie sich bewusst: „Ich musste Antworten darüber haben, wer ich bin. Ich habe so eine komische Verantwortung gefühlt, weil ich nicht ängstlich wirken wollte. Aber nichts hat sich passend angefühlt. Und ich dachte mir ‚Mist, wie definiere ich das?‘ Aber ich werde es einfach nicht tun.“

Foto: WENN.com