Montag, 01. August 2016, 17:53 Uhr

Selena Gomez: Arbeitet sie jetzt doch an einem neuen Album?

Popstar Selena Gomez (24) hat gestern (31. Juli) auf Snapchat einen neunsekündigen Ausschnitt eines brandneuen Songs gepostet. Das Ganze kommentierte die On-/Off-Freundin von Justin Bieber (22) dann noch mit: „Werde ungeduldig – möchte mehr mit euch teilen.“

Selena Gomez: Arbeitet sie jetzt doch an einem neuen Album?

Demnach scheint es, dass die Sängerin möglicherweise schon an einem neuen, dritten Album arbeiten könnte. Während ihrer derzeitigen ‚Revival’-Welttour habe die 24-Jährige ihren Fans in Singapur bereits verraten, dass sie mit einer neuen Platte beschäftigt sei. Das berichtet das Entertainmentportal ‚Gulf News’. Demnach verkündete sie: „Seit Kurzem bin ich am Schreiben und Aufnehmen von ein wenig neuer Musik. Ich mache mich bereit, ein neues Album zu veröffentlichen. Ich kann das jetzt mit Bestimmtheit sagen.“

Umso überraschender mutet ihr kürzliches emotionales Instagram-Posting an ihre Fans an, in dem sie verkündete: „Heute Nacht habe ich mich extrem unauthentisch gefühlt, nicht wirklich verbunden mit mir selbst und zu meiner Musik.“ Davor war die Sängerin in Jakarta, Indonesien aufgetreten. Sie fuhr ebenso kryptisch weiter fort: „Ich hatte nie das Gefühl, dass mich mein Material, meine Garderobe oder ein Video definieren würden. Ich habe Angst vor etwas, das noch nicht mal passiert ist. Ich stagniere, stehe still und frage einfach nicht zunächst mich: ‚Bin ich das wirklich, von ganzem Herzen?‘ Ich habe immer die Wahrheit erzählt. Ich halte mein Wort. Ich habe mein wahres Ich gezeigt, aber ich muss einige Bereiche in meinem Leben überdenken, kreativ und persönlich gesehen. Das musste ich mal loswerden.“

Das Posting wurde mittlerweile aber wieder gelöscht. Derzeit scheint Miss Gomez jedenfalls erneut ein wenig mehr mit sich und ihrer Musik im Reinen zu sein, wenn man ihrem Snapchat-Clip Glauben schenken darf. Vielleicht hatte die Dame bei ihrer emotionalen Instagram-Botschaft einfach nur einen schlechten Tag? Das kann schließlich jedem mal passieren und ist durchaus verständlich…(CS)

Foto: CBS/WENN.com