Montag, 01. August 2016, 11:26 Uhr

Verona Pooth mit den Kindern allein in Los Angeles?

Ist Verona Pooth allein in Los Angeles? Die 48-jährige Entertainerin plante schon seit langem, in die USA „auszuwandern“, insbesondere die kalifornische Metropole hatte es ihr dabei angetan.

Verona Pooth mit den Kindern allein in Los Angeles?

Nun scheint sie es endlich geschafft zu haben, wie sie in den sozialen Netzwerken fleißig mit Fotos beweist. Auf ihrem letzten Schnappschuss fehlt allerdings Ehemann Franjo Pooth, was den Fans der Bohlen-Ex Sorge bereitet. Auf ihrem neuesten Bild sieht man Verona mit ihren Söhnen San Diego (12) und Rocco (5). Mit dabei ist außerdem Stuntman und Bodyguard Ayhan Tongadur mit seinem Sohn, von Franjo fehlt jede Spur. Das Foto untertitelte das Model: „Good Morning und jetzt geht’s ab zum Beach …..Zum Glück haben wir @ayhantongadur, Security & Stuntman dabei. Ayhan wird uns diese Woche begleiten. Da kann ja gar nichts mehr schiefgehen.“ Veronas Fans fragen sich derweil wo ihr Ehemann ist und kommentieren mit „Wo ist Franjo? Es ist doch hoffentlich alles gut?“ oder „Genau, Franjo fehlt.“

Mehr zu Verona Pooth: „Man sieht überall schöne Männer“

Die Erklärung der zweifachen Mutter fällt einfach aus: Franjo war der Fotograf. Spekulationen, dass es dem Unternehmer in Kalifornien nicht gefallen könnte, hatte die dunkelhaarige Schönheit bereits vor einiger Zeit in der ‚Bild‘-Zeitung verworfen: „In Los Angeles ist immer Traumwetter, wem sollte das nicht gefallen? Ich bin mir sicher, den Kindern würde es hier auch sehr gut gefallen.“

Foto: WENN.com