Dienstag, 02. August 2016, 14:26 Uhr

Britney Spears: "Ich hatte schon viele grauenhafte Beziehungen"

Britney Spears ist hoffnungslos romantisch. Die Sängerin hat zwar schon zwei Ehen und eine aufgelöste Verlobung hinter sich, trotzdem glaubt sie noch immer an die große Liebe.

Britney Spears: "Ich hatte schon viele grauenhafte Beziehungen"

Die 34-Jährige erklärte: „Ich habe schon viele grauenhafte Beziehungen hinter mir und bin der Meinung, dass man gut auf sein Herz aufpassen sollte. Leider bin ich aber trotzdem hoffnungslos romantisch.“ Die ‚Piece Of Me‘-Interpretin, die aktuell zwischen Los Angeles und Las Vegas pendelt, würde jedoch niemals in Nachtclubs auf die Suche nach einem Mann gehen. In der australischen Radio-Show ‚Rove and Sam‘ verriet sie, warum: „Ich bin eine langweilige 34-Jährige, die einfach nicht gerne in Clubs geht. Meine eigenen Shows sind so laut, dass meine Ohren einfach zu sensibel für die lauten Clubs sind und ich am liebsten nur dort rausrennen würde. Ich bin eher der simplere Typ, der Sport macht und keine Partymaus.“

Mehr: Britney Spears erinnert sich nicht an Taylor Swift

Obwohl Las Vegas viele Orte bietet, um Spaß zu haben, ist der Zweifach-Mutter ihre Gesundheit wichtiger: „Ich lebe sehr gesund und esse so gut wie jeden Tag Caesar Salad – da passt das Party-Leben nicht wirklich rein.“ Für ihren Ex-Mann Kevin Federline sah Britneys Leben jedoch ganz anders aus. Ihr Verflossener, mit dem sie die Söhne Jayden (9) und Preston (10) hat, empfand die Ehe als erdrückend: „Solch einen Lebensstil war ich zuvor nicht gewohnt. Man reiste nur herum und wurde immer von 20 Fremden verfolgt. Jeder wollte seinen Senf dazu geben und wir waren wie gefangen – einfach verrückt!“ Und er wird noch deutlicher: „Die Zeit war einfach so anders. Durch das ganze Drumherum fehlen so viele Teile meines Lebens. Man wurde von der einen Sache in die nächste geschubst. Du hattest einfach keinen Einfluss darauf. Aber mehr werde ich dazu auch nicht mehr sagen.“

Foto: WENN.com/ITV